Strategie

Impfungen bieten Menschen einen Immunschutz vor Krankheiten, die von Viren oder Bakterien verursacht werden, und sind zweifelsohne eine der kostengünstigsten verfügbaren Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit. Flächendeckende Impfprogramme haben die Pocken ausgerottet und Europa von der Kinderlähmung befreit.

Nationale Ebene

Alle EU-Länder empfehlen Impfungen gegen ernstzunehmende, mitunter lebensbedrohliche Krankheiten. Einige Impfstoffe werden jedoch weiterhin unterschätzt und nicht oft genug eingesetzt.

EU-Ebene

Die Kommission möchte die EU-Länder dabei unterstützen, die Durchimpfungsrate bei Krankheiten, die mit einem entsprechenden Impfstoff verhindert werden können, konstant zu halten oder zu erhöhen. Dazu

Die Europäische Kommission unterstützt die EU-Länder außerdem bei der Entwicklung einer Impfstrategie zur Bekämpfung der H1N1-Pandemie Übersetzung für diesen Link wählen English (en) (allgemein bekannt als „Schweinegrippe“).