EUROPA > DG Health and Consumer Protection > Public Health  Contact | Search | What's New? | Subscribe | Site Map | Index 
Abgereichertes Uran home
Quelle:
SCHER (2010)

Übersicht & Details:
Media Consulta
Über...

Abgereichertes Uran



 

Abgereichertes Uran links

  1. Links zu Sachinformationen
    • 1.1 Richtlinien und Berichte der EU zu abgereichertem Uran
    • 1.2 Fragen & Antworten und häufig gestellte Fragen zu abgereichertem Uran
    • 1.3 Weitere Websites
  2. Weitere Meinungen
 
 

1. Links zu Sachinformationen

1.1 Richtlinien und Berichte der EU zu abgereichertem Uran

Im Jahr 2008 verabschiedete das europäische Parlament einen Beschluss über ein Moratorium für die Verwendung von Waffen, die abgereichertes Uran enthalten:
http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+IM-PRESS+20080521IPR29595+0+DOC+XML+V0//EN 

Im Jahr 2009 berichtete EURATOM über die Risiken durch abgereichertes Uran:
 http://ec.europa.eu/energy/nuclear/radiation_protection/doc/art31/2009_06_report.pdf

1.2 Fragen & Antworten und häufig gestellte Fragen zu abgereichertem Uran

Antworten der Internationalen Atomenergie-Organisation auf häufig gestellte Fragen zu abgereichertem Uran :
http://www.iaea.org/NewsCenter/Features/DU/faq_depleted_uranium.shtml 

Antworten des „International Institute of Concern for Public Health“ auf Fragen zu abgereichertem Uran:
http://www.iicph.org/du_qa 

1.3 Weitere Websites

Ein Bericht des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) über die Auswirkungen der Verwendung von abgereichertem Uran :
http://www.unep.org/conflictsanddisasters/UNEPintheRegions/PastProgrammes/DepletedUranium/tabid/308/Default.aspx 

Beratung und wissenschaftliche Ansichten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu abgereichertem Uran :
http://www.who.int/ionizing_radiation/env/du/en/index.html 

Das Institut der Vereinten Nationen für Abrüstungsforschung (UNIDIR) veröffentlichte im Jahr 2008 eine Spezialausgabe des Disarmament Forum zum Thema abgereichertes Uran:
http://www.unidir.org/bdd/fiche-periodique.php?ref_periodique=1020-7287-2008-3-en#contents 

Ein Bericht des International Peace Bureau (IPB) über die Gesundheits- und Umweltrisiken durch abgereichertes Uran:
 http://ipb.org/i/pdf-files/Health_and_Environment_Hazards_of_DU.pdf

 
 

2. Weitere Meinungen

Der Weltweite Informationsdienst zu Energiefragen (WISE) bietet umfangreiche Informationen über (abgereichertes) Uran:
http://www.wise-uranium.org/index.html 

Die „Campaign Against Depleted Uranium“ ist eine der Organisationen, die sich für ein Verbot der Verwendung von abgereichertem Uran einsetzt:
http://www.cadu.org.uk/intro.htm 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website der Kampagne „International Campaign to Ban Uranium Weapons“:
http://www.bandepleteduranium.org/ 


Cogeneris SPRL ist Inhaber des Urheberrechts der leserfreundlichen Drei-Stufen Struktur in welcher dieses SCHER Gutachten präsentiert ist.