Orphan Drugs

Arzneimittel für seltene Krankheiten werden auch als Orphan Drugs bezeichnet, weil die pharmazeutische Industrie nur wenig finanzielles Interesse daran hat, Produkte zu entwickeln und zu vermarkten, die nur für eine geringe Anzahl von Patienten bestimmt sind, die unter sehr seltenen Krankheiten leiden.