Maßnahmen der EU

Die Europäische Kommission, der Rat und das Parlament entwickeln gemeinsam eine Politik für Nanotechnologien, die sich auf einen „integrierten, sicheren und verantwortungsvollen Ansatz“ stützt.

Es bedarf großen Einsatzes, um sicherzustellen, dass Nanotechnologien der Gesellschaft nützen, ohne Verbrauchern, Arbeitnehmern und der Umwelt Schaden zuzufügen, und dass der Innovation Impulse gegeben werden. Gewerkschaften, Arbeitgeber und Öffentlichkeit erwarten von der EU ein entschlossenes Handeln, um dieses Ziel zu verwirklichen.

Die Maßnahmen der EU umfassen:

  • In den Bereichen Forschung und Entwicklung (FuE) und Innovation:
    • Unterstützung für wissenschaftliche Entdeckungen und ihre praktische Umsetzung in nützliche Anwendungen
    • Aufbau fachübergreifender Forschungs- und Innovationsnetze in ganz Europa
    • Förderung der Mobilität und Ausbildung von Forschern

  • Gesundheits- und Umweltschutz, Verbesserung der Sicherheit
  • Entwicklung des Rechtsrahmens
  • Analyse der Auswirkungen auf die Gesellschaft
  • internationale Zusammenarbeit

arrowStrategiepapiere Übersetzung für diesen Link wählen English (en)