Strategie

Ein Indikator ist ein quantitatives oder qualitatives Maß dafür, wie nahe die Erreichung eines festgelegten Ziels ist (Erfolg einer Maßnahme). Mit Hilfe von Indikatoren können Leistungen über Bevölkerungsgruppen oder geografische Gebiete hinweg analysiert und verglichen werden, was bei der Bestimmung strategischer Prioritäten sehr nützlich sein kann. Gesundheitsindikatoren, die auf zuverlässigen, vergleichbaren Daten basieren, sind sehr wichtig, um Strategien und politische Maßnahmen zur Verbesserung des Gesundheitszustands der europäischen Bürger entwickeln und deren Umsetzung anschließend überwachen zu können.

Die Kommission veröffentlicht bereits eine Reihe von Gesundheitsindikatoren und Daten, die weiterhin genutzt und im Hinblick auf die Einbeziehung neuer gesundheitlicher Erwägungen erweitert werden.

Gesundheitsinformationsstrategie

  • Die Sachverständigengruppe „Gesundheitsinformation“ (EGHI) Übersetzung für diesen Link wählen English (en) ist ein beratendes Gremium, in dem alle Mitgliedstaaten vertreten sind. Es unterstützt die Gesamtumsetzung der Gesundheitsinformationsstrategie.
  • Die Gemeinsame Forschungsstelle (JRC) verwaltet für die GD Gesundheit (SANCO) das Europäische Krebsinformationssystem.

EU-Gesundheitsindikatoren

Eines der Ziele der Kommission besteht darin, vergleichbare Daten zu den Themen Gesundheit und gesundheitsbezogenes Verhalten, Krankheiten und Gesundheitssysteme zusammenzustellen.

Dies muss auf der Grundlage der allgemeinen Gesundheitsindikatoren der EU erfolgen, deren Definitionen, Erhebung und Nutzung durch europaweite Vereinbarungen geregelt werden. Diese Indikatoren sind:

Internationale Klassifikationen

Die einheitliche Nutzung von international vereinbarten Klassifikationssystemen Übersetzung für diesen Link wählen български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) mit ihren gemeinsamen Konzepten und Definitionen ist für eine standardisierte Erfassung und Kodifizierung von Daten von grundlegender Bedeutung, damit die Daten und die auf ihnen beruhenden Indikatoren vergleichbar sind.