Zusammenarbeit zwischen der EU und den Regionen im Gesundheitsbereich

In der gesundheitspolitischen Strategie der EU 2008 bis 2013 werden die Regionen als wichtige Partner anerkannt, die die Verbreitung und Verwirklichung von Zielsetzungen unterstützen und wertvolle Beiträge zur Strategie leisten können. Hierfür gibt es auf regionaler Ebene zahlreiche Beispiele für vorbildliche Verfahren.

Im Bereich der gesundheitspolitischen Maßnahmen arbeitet die Generaldirektion Gesundheit der Kommission über die technische Plattform zu Gesundheitsfragen des Ausschusses der Regionen eng mit regionalen Vertretern zusammen.

Regionale Gesundheitsnetzwerke in der EU stärken die Zusammenarbeit zwischen den Regionen und beziehen diese stärker in den gesundheitspolitischen Prozess der EU ein.