Überwachung und Förderung der Forschung

Die Kommission beobachtet und fördert neue Entwicklungen der Forschung zu potenziellen Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern auf die Gesundheit und überwacht die Maßnahmen, die nationale und internationale Behörden zur Regulierung dieser Risiken ergreifen.

Überwachung

Auf Anfrage der Kommission haben unabhängige wissenschaftliche Ausschüsse der EU regelmäßig die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Auswirkungen überprüft, die elektromagnetische Felder auf die Gesundheit haben.

Bislang haben diese wissenschaftlichen Gutachten Übersetzung für diesen Link wählen English (en) noch keine wissenschaftliche Grundlage hervorgebracht, die eine Überarbeitung der in der Empfehlung 1999/519/EG des Rates niedergelegten Expositionsgrenzwerte (Basisgrenzwerte und Referenzwerte) rechtfertigen würde. Die Gutachten bestätigen allerdings, dass für die Bewertung bestimmter Risiken nur begrenztes Datenmaterial verfügbar ist, insbesondere im Hinblick auf langfristige Expositionen gegenüber niedrigfrequenten elektromagnetischen Feldern. Diese Erkenntnis spricht dafür, dass in diesem Bereich mehr Forschung betrieben werden muss.

Die Kommission ersuchte im Jahr 2009 den wissenschaftlichen Ausschuss „Neu auftretende und neu identifizierte Gesundheitsrisiken“ (SCENIHR) um ein Gutachten zum Thema Forschungsbedarf und Methoden für die Schließung der bestehenden Wissenslücken in Bezug auf die potenziellen Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern auf die Gesundheitpdf. Dieses Gutachten hilft bei der Auswahl von Forschungsthemen, die mit Mitteln aus dem Rahmenprogramm für Forschung gefördert werden sollen.

Ferner hat die Kommission einige Gutachten des wissenschaftlichen Ausschusses „Neu auftretende und neu identifizierte Gesundheitsrisiken“ (SCENIHR) in einer für Laien verständlichen Fassung Übersetzung für diesen Link wählen English (en) in vier Sprachen veröffentlicht, darunter auch das Gutachten über elektromagnetische Felder.

Förderung

Seit 2010 fördert die Kommission Forschungsprojekte, die sich mit den potenziellen gesundheitlichen Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern befassen. Diese Förderung erfolgt vor allem über das EU-Rahmenprogramm für Forschung.

Weitere Informationen Übersetzung für diesen Link wählen English (en)