Instrumente zur Datenerhebung

Gesundheitsdaten werden in erster Linie mit Hilfe von Erhebungen zusammengetragen, doch auch Krankenhaus- und Krankheitsregister sowie Überwachungsnetze spielen eine wichtige Rolle.

Verbesserung der Berichterstattungsmechanismen im Bereich Gesundheit

Durch die Verbesserung der Berichterstattungsmechanismen im Gesundheitsbereich Übersetzung für diesen Link wählen English (en) arbeitet die Kommission aktiv an einem EU-Informationssystem zur Gesundheit, mit dem vergleichbare Daten von hoher Qualität bereitgestellt werden können.

Europäisches Gesundheitserhebungssystem (EHSS)

In Gesundheitserhebungen werden Daten zusammengetragen, die im Rahmen von Gesundheitsumfragen (HIS) oder Erhebungen zur Gesundheitsuntersuchung (HES) von den Befragten direkt bereitgestellt werden.

Das Europäische Gesundheitserhebungssystem (EHSS) Übersetzung für diesen Link wählen English (en) vervollständigt das Bild der Gesundheit der europäischen Bürger, indem es die objektiven Gesundheitsindikatoren um eine subjektive Dimension ergänzt.

Europäische Erhebung zur Gesundheitsuntersuchung (EHES)

Eine Erhebung zur Gesundheitsuntersuchung (HES) ist eine bevölkerungsbezogene Erhebung, bei der Messungen durchgeführt werden, die über die Daten eines Fragebogens (selbständig oder während einer Befragung ausgefüllt) hinausgehen, z. B. Blutdruck, Blutproben, Tests zur körperlichen Leistungsfähigkeit.

Sie liefern wichtige Informationen für die Planung der medizinischen Versorgung und für die Förderung der Gesundheit, die auf keinem anderen Wege gewonnen werden können. Die Kommission arbeitet an einer Europäischen Erhebung zur Gesundheitsuntersuchung (EHES) Übersetzung für diesen Link wählen English (en) .

Überwachungsnetze

So genannte „Sentinel-Praxisnetze“, die auf der medizinischen Grundversorgung beruhen, sind eine wertvolle Informationsquelle für bestimmte Gesundheitsindikatoren, insbesondere für Krankheiten, bei denen (i) eine professionelle ärztliche Diagnose wichtig ist und (ii) sonstige Datenquellen weniger angemessen sind.

Diese Netze können epidemiologische Informationen zu bestimmten Krankheiten und Gesundheitsstörungen bereitstellen.

Informationserfassungssystem für Krankenhausaktivitäten

Das Informationserfassungssystem für Krankenhausaktivitäten Übersetzung für diesen Link wählen English (en) besteht hauptsächlich aus Statistiken zu Krankenhausentlassungen.

Die Statistiken liefern Schätzwerte zu der Belastung, die durch bestimmte Krankheiten verursacht wird, und können bei der Ermittlung der ungefähren Häufigkeit des Auftretens einiger Krankheiten berücksichtigt werden.

Verbesserung der krankheitsspezifischen Register

Bevor die Kommission eine Strategie einführt, benötigt sie Instrumente wie Krankheitsregister, um die Folgen von Krankheiten messen und die Krankheiten ermitteln zu können, die im Hinblick auf Maßnahmen vorrangig zu berücksichtigen sind.

Der erste Schritt bestand in der Verbesserung der krankheitsspezifischen Register Übersetzung für diesen Link wählen English (en) , der nächste betrifft die Einrichtung eines Europäischen Netzes von Krankheitsregistern.