Vertretung in Deutschland

Europatag 9. Mai 2017

Tags:

Feierlichkeiten und Veranstaltungen rund um den Europatag am 9. Mai

Am 9. Mai 1950, fünf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, schlug der französische Außenminister Robert Schumann in einer Rede Revolutionäres vor: eine Gemeinschaft, in der die ehemaligen "Erbfeinde" Deutschland und Frankreich ihre Kohle- und Stahlproduktion zusammenlegen sollten. Kohle und Stahl waren die beiden wichtigsten Komponenten für die Vorbereitung von Kriegen. So sollte Krieg in Europa nicht nur unwahrscheinlich sondern auch unmöglich gemacht werden. Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, gegründet von sechs Ländern, wurde die erste supranationale Institution und bereitete den Weg für die europäische Einigung. Den 9. Mai feiern wir heute als Europatag.

Gleichzeitig feiert die Europäische Union in diesem Jahr das 60. Jubiläum der Römischen Verträge, die "Geburtsurkunde" der Europäischen Union. Am 25. März 1957 gründeten Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Belgien und Luxemburg darin die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft mit einem gemeinsamen Binnenmarkt, Vorläuferin der EU.

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland organisiert zusammen mit verschiedenen Partnern im Rahmen der Feierlichkeiten um den Europatag am 9. Mai eine Reihe von Veranstaltungen:


Der Senator für Kultur und Europa und der Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland laden sie herzlich ein zur Verleihung des
Blauen Bären 2017
Dienstag, 9. Mai 2017
Einlass: 17Uhr Beginn 17.30
Berliner Rathaus
Eingang Rathaus Straße 15
10178 Berlin
Zum dritten Mal wird der Europapreis Blauer Bär verliehen. Als Anerkennung für ehrenamtliches Europa-Engagement in Berlin in einem besonderen Jahr. Denn in diesem Jahr feiern wir das Jubiläum eines Traums: Vor 60 Jahren, am 25.März 1957, legten die Gründungsväter der EU mit der Unterzeichnung der Römischen Verträge den Grundstein für die heutige Europäische Union.
Es gibt viele Gründe, sich für Europa zu engagieren. Welche die Gründe der Preisträgerinnen und Preisträger des Blauen Bären 2017 sind, werden Sie am 9. Mai erfahren.
Die Moderation erfolgt durch das Berliner Improvisationstheater frei.wild.
Begrüßung und Preisverleihung
Dr. Klaus Lederer Senator für Kultur und Europa und Richard Kühnel Vertreter der Europäischen Kommission In Deutschland
Im Anschluss findet ein Empfang statt. Alle Nominierten können bis zu zehn Begleitpersonen mitbringen.


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EBD Staatsminister im Dialog“ steht Staatsminister Roth in loser Folge Rede und Antwort zu aktuellen Herausforderungen für Europa. Dazu laden wir Sie herzlich ein! Fragen und Diskussionsbeiträge an den „Staatsminister im Dialog“ sammeln wir gerne auch über Twitter mit dem Hashtag #EBDStiD.
Michael Roth MdB zum Weißbuch zur Zukunft Europas
Dienstag 9. Mai 15.30 bis 17.00Uhr
Im Europäischen Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin
Programm
Einleitung:                          Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland
Impuls:                                Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt
Erstkommentar:              Thomas Fischer, Leiter der Grundsatzabteilung, Deutscher Gewerkschaftsbund e.V. (DGB)
Weitere Erstkommentare von Seiten der repräsentativen Wirtschafts- und Jugendverbände sind angefragt.
Moderation:                     Karoline Münz, stv. Generalsekretärin, Europäische Bewegung Deutschland e.V.
EU – Zukunftsdebatte;
Bitte melden Sie sich bis Montag, den 8. Mai 2017, 10:00 Uhr an
Zur Anmeldung

 

EUROPA LEUCHTET
Zum Europatag und dem 60-Jährigen Bestehen der Europäischen Union wird vom 9. Mai bis Ende Oktober 2017 der Schriftzug "EUROPA" an der Westseite des Bühnenturms der Komischen Oper Berlin als Lichtinstallation strahlen. Am 9. Mai 2017 wird die Vernissage um 19:30 mit musikalischen Beiträgen der Komischen Oper Berlin eröffnet. Dazu laden Sie die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland und Europäisches Parlament herzlich ein! Veranstaltungsort ist die Glinkastraße Ecke Unter den Linden, an der Komischen Oper Berlin.
Der Intendant der Komischen Oper Berlin, sowie Vertreter von morePlatz leiten den Abend ein. An Gesprächen, in denen gemeinschaftlich für Europa Stellung bezogen wird, werden Kultsenator Dr. Klaus Lederer, Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann (Mitglied des Europäischen Parlaments), sowie der Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland Richard Kühnel teilhaben. Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wird  dabei den Abend moderieren.
Der Eintritt ist frei.



13.05.2017 – Die Ausstellung ERLEBNIS EUROPA wird 1 Jahr alt!
Ort:  Europa Haus, Erlebnis Europa, Unter den Linden 78, 10117 Berlin
In Berlin veranstalten die Vertretung der Europäischen Kommission und das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland am 13. Mai ein Bürgerfest.
Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat kürzlich in einem Weißbuch eine Debatte über die künftige Entwicklung der Europäischen Union mit 27 Mitgliedstaaten angestoßen. Beim Bürgerfest in der Ausstellung „Erlebnis Europa“ können Bürgerinnen und Bürger über das Weißbuch diskutieren und ihre Meinung darüber zum Ausdruck bringen, welches der vorgeschlagenen fünf Szenarien zur Zukunft Europas am besten geeignet ist, die EU im Sinne der Bürgerinnen und Bürger voranzubringen. Dazu gibt es ein Kinderprogramm und auch für Live-Musik ist gesorgt.

 

Alle Veranstaltungen in allen Bundesländern finden Sie hier.