Vertretung in Deutschland
Nachrichten
27/09/2016

Die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, hat die Unterzeichnung des Friedensabkommens zwischen der kolumbianischen Regierung und der Rebellenorganisation Farc als gute Nachricht für die gesamte Welt begrüßt. In ihrer Erklärung gestern Abend (Montag) sagte sie, dass der Mut Kolumbiens, nach 50 Jahren Konflikt das Blatt zu wenden, der Welt beweise, dass Frieden dank politischer Führung und Entschlossenheit möglich sei und Realität werden könne. 

Commissioner Sefcovic
27/09/2016

EU-Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič, zuständig für die Energieunion, ist heute (Dienstag) in Hamburg. Beim WindEnergy Summit 2016 hält er eine Keynote-Rede und trifft mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz zusammen. „Wir sind auf dem bestem Weg, die Ziele der Energieunion und der Energiewende zu erreichen – aber wir müssen unsere Anstrengungen beibehalten. Windenergie ist ein heimischer Energieträger. Je mehr wir sie nutzen, desto weniger energieabhängig wird Europa“, sagte Šefčovič. Während seines Aufenthalts besucht der Kommissionsvizepräsident mit Blick auf die wichtige Rolle des Verkehrssektors für das Erreichen der europäischen Energie- und Klimaziele auch das Airbus-Werk in Finkenwerder.

Veranstaltungen

Deutschland und Schweden haben im Verlauf des letzten Jahres einen großen Teil der Flüchtlingsströme in Europa aufgenommen. Bei einer Veranstaltung in unserem Haus möchten wir die ökonomischen Herausforderungen analysieren, die diese großflächige Migration für beide Länder mit sich gebracht hat. Wie gelingt die Integration der Migranten in die Arbeitsmärkte? Könnten beide Länder voneinander lernen, mit welchen Anreizen diese Integration verbessert werden kann? Welche Auswirkungen hat die Flüchtlingsmigration auf die öffentlichen Finanzen und die demographische Entwicklung beider Länder? Welche Unterschiede gibt es zwischen der "humanitären" und der "arbeitsmarktorientierten" Einwanderung, und wie sieht die Einwanderungspraxis beider Länder im internationalen Vergleich aus? Was kann Europa beitragen, um die Integration von Flüchtlingen in die Arbeitsmärkte zu fördern?

Datum:
05/10/2016
Zeit:
9:30Uhr bis 15:30Uhr
Ort:
Europäisches Haus Berlin, Unter den Linden 78, 10117 Berlin

Die Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute (eunic-berlin.eu) organisiert auch dieses Jahr wieder in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin aus Anlass des Europäischen Tags der Sprachen Aktionen zum Thema Mehrsprachigkeit.

Datum:
26/09/2016 bis 27/09/2016
Zeit:
9:00Uhr bis 21:00Uhr