Language selector

 
Food and feed safety
Animal Health and welfare
PLANT HEALTH
FVO INSPECTIONS
 
 
 
 
left
  Das Lebensmittel- und Veterinäramt - trägtslide
right
transtrans
 

Wie trägt das Lebensmittel- und Veterinäramt zur Wahrnehmung dieser Aufgabe bei?

Das Lebensmittel- und Veterinäramt stellt wirksame Kontrollsysteme sicher und bewertet, wie die EU-Standards innerhalb der EU und in Drittländern, welche in die EU exportieren, eingehalten werden. Dies geschieht hauptsächlich, indem das Lebensmittel- und Veterinäramt Inspektionen in den Mitgliedstaaten und in Drittländern durchführt, welche in die EU exportieren.

Das Lebensmittel- und Veterinäramt erstellt jedes Jahr ein Inspektionsprogramm, in dem es prioritäre Bereiche und Länder für die Inspektionen festlegt. Um sicherzustellen, dass das Programm den aktuellen Anforderungen entspricht, wird es Mitte des Jahres überprüft. Diese programme werden auf der Website veröffentlicht.

Die Ergebnisse jeder Inspektion, die im Rahmen des Programm durchgeführt wird, werden in einem Inspektionsbericht zusammen mit Schlussfolgerungen und Empfehlungen veröffentlicht. Die zuständige Behörde des besuchten Landes erhält Gelegenheit, die Berichte im Entwurfsstadium zu kommentieren. Die Inspektionsberichte und die Kommentare der besuchten Länder sind von dieser Website abrufbar.

Das Lebensmittel- und Veterinäramt gibt den zuständigen Behörden des besuchten Landes Empfehlungen, wie sich etwaige Mängel, die bei der Inspektion zutage getreten sind, beheben lassen. Die zuständige Behörde wird gebeten, dem Lebensmittel- und Veterinäramt einen Aktionsplan vorzulegen, in dem sie darlegt, wie sie die Mängel beheben will. Zusammen mit anderen Kommissionsdienststellen bewertet das Lebensmittel- und Veterinäramt diesen Aktionsplan und überwacht dessen Umsetzung mittels einer Reihe von Nachkontrollen.

Gegebenenfalls kann es Bereiche hervorheben, in denen die Kommission die Rechtsvorschriften klarstellen oder ändern müsste oder in denen es neuer Rechtsvorschriften bedarf. Auf diese Weise tragen die Ergebnisse der Inspektionen des Lebensmittel- und Veterinäramtes zur Weiterentwicklung des EU-Rechts bei.

Darüber hinaus erstellt das Lebensmittel- und Veterinäramt weitere Berichte, wie allgemeine Übersichtsberichte, welche die Ergebnisse einer Reihe von Inspektionen in mehreren Mitgliedstaaten zum gleichen Gegenstand zusammenfassen, oder wie die jährlichen EU-Berichte über die Überwachung von Pflanzenschutzmittelrückständen.

Das Lebensmittel- und Veterinäramt veröffentlicht ebenfalls einen jährlichen Tätigkeitsbericht, in dem der Fortgang seiner Inspektionsprogramme und die allgemeinen Ergebnisse dargelegt werden.

Das Lebensmittel- und Veterinäramt gehört zur Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz und hat seinen Sitz in Grange, Co. Meath, Irland. Die Zahl seiner Mitarbeiter ist von 74 im Jahre 1997 auf gegenwärtig 163 angestiegen. Davon sind 81 Inspektoren, die regelmäßig an Inspektionen vor Ort teilnehmen; die übrigen Mitarbeiter sind in Verwaltung und Support tätig. Das Personal verteilt sich auf sechs Referate mit unterschiedlichen Zuständigkeiten innerhalb des Lebensmittel-und Veterinäramts (siehe das Organigramm der Generaldirektion).

 

 
lefttranspright

 

  Print  
Public HealthFood SafetyConsumer Affairs
   
   
requires javascript