Language selector

  • Current language:de
  • en
  • fr
 
left
  Biotechnologie - Ausnahmeregelungslide
right
transtrans
 

Konventionelle, d. h. ohne genetische Veränderung hergestellte Produkte können eine zufällige GVO-Kontamination aufweisen, die bei der Ernte, Lagerung, beim Transport oder bei der Verarbeitung entsteht. Für diese konventionellen "kontaminierten" Produkte gilt die Verpflichtung zur Rückverfolgbarkeit und Etikettierung nicht, wenn sie GVO-Spuren unterhalb eines Schwellenwerts von 0,9 % enthalten, sofern diese Spuren zufallsbedingt oder technisch unvermeidbar sind. Dies ist dann der Fall, wenn die Unternehmer den zuständigen Behörden nachweisen, dass sie ausreichende Maßnahmen getroffen haben, um das Auftreten dieser Stoffe zu vermeiden

 
lefttranspright

 

  Print  
Public HealthFood SafetyConsumer Affairs
   
   
requires javascript