Language selector

 
left
  Kennzeichnung - Einführungslide
right
transtrans
 

Die Hauptziele der Gemeinschaftsvorschriften zur Tierkennzeichnung bestehen in der Lokalisierung und Rückverfolgung von Tieren aus tiergesundheitlicher Sicht als entscheidende Voraussetzung zur Seuchenbekämpfung.

Es existieren detaillierte Vorschriften für Kennzeichnungs- und Registrierungssysteme. In Abhängigkeit von den jeweiligen Erfordernissen der einzelnen Tierarten gehören dazu verschiedene Elemente wie Kennzeichnungsmittel, Register oder Pässe.

Definitionen:

  • Rinder (Rinder, Büffel, Bisons),
  • Equiden (Pferde, Esel, Zebras und ihre Kreuzungen),
  • Schweine,
  • Schafe und Ziegen.

 
lefttranspright

 

  Print  
Public HealthFood SafetyConsumer Affairs
   
   
requires javascript