Navigationsleiste

Fischerei

INSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable Fish

Suche
Weitere Informationen
Neuigkeiten
The European Commission's yearly proposal for the 2017 fishing opportunities has now been supplemented with figures for the Baltic Sea cod stocks, an item that did not feature in previous versions of this year's Commission's proposals.
A meeting of the General Fisheries Commission for the Mediterranean (GFCM) in Rome drew to a successful close on 23 September. This meeting was devoted to the implementation of the medium-term strategy for the sustainability of Mediterranean and Black Sea fisheries: the assembly agreed on timeframe and prioritisation of actions, funding and quantifiable goals.
The 38th annual meeting of the Northwest Atlantic Fisheries Organisation (NAFO) took place from 19 to 23 September 2016 in Varadero, Cuba. NAFO Contracting Parties decided on total allowable catches (TACs) for a number of stocks. Under the leadership of the EU and Canada, NAFO also set the course for improved fisheries management in the high seas.

Beiräte

Karte der BeiräteDie Beiräte sind von Interessenträgern geleitete Organisationen, die der Kommission und den EU-Ländern Empfehlungen zu Themen des Fischereimanagements unterbreiten. Dabei geht es zum Beispiel um Umweltschutz, sozioökonomische Managementaspekte oder die Vereinfachung von Rechtsvorschriften. Die Beiräte werden im Zusammenhang mit der Regionalisierung konsultiert. Sie sollten auch Daten für die Fischereiverwaltung und Umweltschutzmaßnahmen liefern.

Zusätzlich zu den sieben unten aufgeführten Beiräten sieht die neue GFP vor, vier weitere Beiräte für das Schwarze Meer, die Aquakultur, Märkte und Regionen in äußerster Randlage zu schaffen.

Die Beiräte setzen sich aus Vertretern der Industrie und anderen Interessengruppen zusammen. In der Generalversammlung und dem Exekutivausschuss sind die Sitze in einem Verhältnis von 60  % zu 40 % verteilt. Beiräte werden von der EU finanziell unterstützt, da sie ein Ziel im allgemeinen europäischen Interesse vertreten.