Fischerei

INSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable Fish

Fischerei: Datenerhebung

Bewirtschaftung von Fischbeständen
Die Fischereiwissenschaft stützt sich auf Daten aus verschiedenen Quellen. © Lionel Flageul

Die Fischereibewirtschaftung stützt sich auf die Daten, die gemäß der Rahmenregelung für die Erhebung von Fischereidaten erhoben, verwaltet und bereit gestellt wurden.

Die jüngst reformierte Gemeinsame Fischereipolitik  (Artikel 25 Absatz 2) enthält Grundsätze für die Datenerhebung:

  • Messgenauigkeit
  • Genauigkeit und Zuverlässigkeit
  • Vermeidung doppelter Datenerhebung durch verbesserte Koordinierung
  • sichere Speicherung in Computerdatenbanken
  • verbesserte Zugänglichkeit der Daten
  • Einhaltung der Datenschutzvorschriften
  • Datenzugang der Kommission zum Zweck der Überprüfung der Verfügbarkeit und Qualität der Daten

Die Kommission wird diese Grundsätze in ihrem Vorschlag für eine Überarbeitung der Rahmenregelung für die Erhebung von Fischereidaten berücksichtigen, der zurzeit vorbereitet wird.

Mehr dazu

Erhebung von Fischereidaten durch die gemeinsame Forschungsstelle

Amtliche Dokumente

Verordnung (EG) Nr. 199/2008 über eine Rahmenregelung für die Erhebung von Daten im Fischereisektor

Verordnung (EG) Nr. 665/2008 der Kommission zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 199/2008

Zusätzliche Unterlagen

Workshop zur Daten-Rahmenregelung – Januar 2014 pdf - 391 KB [391 KB] English (en)

Häufige Fragen zur Datenerhebung und zum Europäischen Meeres- und Fischereifonds pdf - 25 KB [25 KB] English (en)