Fischerei

INSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable FishINSEPARABLE - Eat, Buy and Sell Sustainable Fish

Suche
Weitere Informationen

Zahlen und Fakten zur GFP pdf - 9 MB [9 MB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)

Rechtsvorschriften zur Fischerei (EUR-Lex)

Zusammenstellung von Rechtstexten zur Umsetzung des Europäischen Meeres- und Fischereifonds, Band I pdf - 4 MB [4 MB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)

 

Neuigkeiten
The European Commission has adopted a key investment package for the Slovenian maritime, fisheries and aquaculture sectors worth 32.6m, including almost 25m of EU funds, for the period 2014-2020.

Europäischer Meeres- und Fischereifonds (EMFF)

Der EMFF ist der Fonds für die Meeres- und Fischereipolitik der EU für den Zeitraum 2014–2020.

Es handelt sich um einen der fünf Europäischen Struktur- und Investitionsfonds, die einander ergänzen und die europäische Wirtschaft durch Wachstum und Beschäftigung ankurbeln sollen.

Der Fonds soll

  • den Fischern bei der Umstellung auf die nachhaltige Fischerei helfen,
  • Küstengemeinden bei der Erschließung neuer Wirtschaftstätigkeiten unterstützen,
  • Projekte finanzieren, die neue Arbeitsplätze schaffen und die Lebensqualität an den europäischen Küsten verbessern,
  • den Zugang zu Finanzmitteln erleichtern.

Finanzielle Aufschlüsselung für die einzelnen Mitgliedstaaten

Hier kann FusionCharts XT hochgeladen werden.
 
Funktionsweise

Der neue Fonds wird zusätzlich zu nationalen Finanzquellen für die Kofinanzierung von Projekten eingesetzt.

  • Jedes Land erhält anteilig zur Größe seiner Fischereiindustrie einen Betrag aus dem Gesamthaushalt des Fonds.
  • Danach stellt jedes Land ein operationelles Programm English (en) mit seinen Plänen für die Verwendung der Mittel auf.
  • Sobald die Kommission das Programm gebilligt hat, müssen die nationalen Behörden entscheiden, welche Projekte finanziert werden.
  • Die nationalen Behörden und die Kommission sind gemeinsam für die Durchführung der Programme verantwortlich.

Die Verordnung mit gemeinsamen Bestimmungen

Im Dezember 2013 hat die Kommission im Hinblick auf eine maximale Effizienz der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF), zu denen die Finanzierungsinstrumente für die Kohäsionspolitik, die ländliche Entwicklung und die Fischerei gehören, die Verordnung mit gemeinsamen Bestimmungen (EU Nr. 1303/2013) angenommen. Diese Verordnung legt gemeinsame Bestimmungen für alle Europäischen Struktur- und Investitionsfonds fest. Sie betreffen Auflagen, Leistungsüberprüfung, Vorkehrungen für die Überwachung, Berichterstattung, Bewertung und Zuschussfähigkeit.

Weitere Informationen


            
          pdf - 930 KB [930 KB] English (en) español (es) français (fr) italiano (it)

Rechtstexte

Grundverordnung

  • Verordnung (EG) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 über den Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF).

Durchführungsrechtsakte (Verordnungen und Beschlüsse)

Durchführungsrechtsakte der Verordnung mit gemeinsamen Bestimmungen, die den Europäischen Meeres- und Fischereifonds betreffen

Delegierte Rechtsakte

    • Delegierte Verordnung (EU) 2015/288 der Kommission vom 17. Dezember 2014 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Meeres- und Fischereifonds hinsichtlich Dauer, Beginn und Ende des Zeitraums, in dem Anträge unzulässig sind
    • Delegierte Verordnung (EU) Nr. 1014/2014 der Kommission vom 22. Juli 2014 zur Ergᄂnzung der Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Meeres- und Fischereifonds und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 2328/2003, (EG) Nr. 861/2006, (EG) Nr. 1198/2006 und (EG) Nr. 791/2007 des Rates und der Verordnung (EU) Nr. 1255/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf Inhalt und Struktur des gemeinsamen Begleit- und Bewertungssystems für aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds finanzierte Maßnahmen
    • Berichtigung der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 1014/2014 der Kommission vom 22. Juli 2014 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Meeres- und Fischereifonds und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 2328/2003, (EG) Nr. 861/2006, (EG) Nr. 1198/2006 und (EG) Nr. 791/2007 des Rates und der Verordnung (EU) Nr. 1255/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf Inhalt und Struktur des gemeinsamen Begleit- und Bewertungssystems für aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds finanzierte Maßnahmen
    • Delegierte Verordnung (EU) Nr. 1046/2014 der Kommission vom 28. Juli 2014 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Meeres- und Fischereifonds hinsichtlich der Kriterien für die Berechnung der Mehrkosten, die Unternehmern im Fischfang, in der Fischzucht, in der Verarbeitung und in der Vermarktung bestimmter Fischerei- und Aquakulturerzeugnisse aus den Gebieten in äußerster Randlage entstehen
    • Delegierte Verordnung (EU) 2015/531 der Kommission vom 24. November 2014 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates mit den ermittelten Kosten, die für eine Unterstützung aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds zur Verbesserung der Hygiene-, Gesundheits-, Sicherheits- und Arbeitsbedingungen für Fischer, zum Schutz und zur Wiederherstellung von Meeresbiodiversität und Meeresökosystemen, zur Eindämmung des Klimawandels und zur Steigerung der Energieeffizienz von Fischereifahrzeugen in Frage kommen
    • Delegierte Verordnung (EU) 2015/616 der Kommission vom 13. Februar 2015 zur Änderung der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 480/2014 im Hinblick auf die darin enthaltenen Verweise auf die Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates
    • Delegierte Verordnung (EU) 2015/852 der Kommission vom 27. März 2015 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Fälle der Nichteinhaltung und die Fälle der schwerwiegenden Nichteinhaltung der Vorschriften der Gemeinsamen Fischereipolitik, die zu einer Unterbrechung der Zahlungsfrist oder der Aussetzung von Zahlungen im Rahmen des Europäischen Meeres- und Fischereifonds führen können
    • Delegierte Verordnung (EU) 2015/895 der Kommission vom 2. Februar 2015 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 508/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Europäischen Meeres- und Fischereifonds (Übergangsvorschriften)

 

 

Durchführungsrechtsakte der Verordnung mit gemeinsamen Bestimmungen, die den Europäischen Meeres- und Fischereifonds betreffen