Deutsch | English | Français
 
ISSN 2363-4448 Falls Sie Schwierigkeiten beim Lesen dieses E-Mails haben, lesen Sie die Online-Version 
 
European Commission Bank- und Finanzwesen
Finanzwesen-Newsletter
In dieser Ausgabe - 06/2015
 

Folgen Sie uns :          icon You tube  icon Twitter    
Im Blickpunkt
350
Im Blickpunkt: Öffentliche Anhörung in Brüssel zur Kapitalmarktunion
Hochrangig besetzte Veranstaltung vereint Teilnehmer aus ganz Europa, um die nächsten Schritte auf dem Weg zu einer Kapitalmarktunion zu besprechen.
Mehr...
Thema
180
Thema: Nutzergruppe "Finanzdienstleistungen" (FSUG)
Ein Überblick über die Tätigkeit der Gruppe und wie sie ins Leben gerufen wurde – und ein Besuch der Amsterdamer Börse und das feierliche tägliche Läuten der Glocke.
Mehr...
Porträt
0
Porträt: Maria Teresa Fabregas
Leiterin des Referats „Wertpapiermärkte“ (in der GD Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion) berichtet über ihren derzeitigen Job und ihren Hintergrund in und außerhalb der Europäischen Kommission.
Mehr...
Neuigkeiten
Olivier Guersent neuer Generaldirektor der Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion
Brüssel, 24 Juni 2015
Mehr...
Kommission erlässt den Bericht über die Evaluierung der IAS-Verordnung
Brüssel, 18 Juni 2015
Mehr...
Europäische Kommission verabschiedet ein erstes Paket von Entscheidungen über die Gleichwertigkeit in Bezug auf Drittländer im Rahmen von Solvabilität II
Brüssel, 5 Juni 2015
Mehr...
Konsultationen
Öffentliche Konsultation zur Verbesserung der Transparenz der Unternehmenssteuer
17.06.2015 - 09.09.2015
Mehr...
Öffentliche Konsultation zu Finanzderivaten / EMIR
21.05.2015 - 13.08.2015
Mehr...
Bild des Monats
Wirtschaft in der EU
Bedeutung des Finanzsektors.
Mehr...
Dies ist der Finanzwesen-Newsletter der Europäischen Kommission. Er wird von der Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion herausgegeben.

Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde und Sie ihn in Zukunft direkt erhalten wollen, können Sie sich hier anmelden.

Sie können sich über Ihr Profil von diesem Newsletter abmelden.