Navigationsleiste

Weitere Extras

Arbeit und Mandat

Der durch den Beschluss 2004/9/EG) eingesetzte Europäische Ausschuss für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPC) unterstützt die Kommission bei der Annahme von Durchführungsmaßnahmen für EU-Richtlinien wie folgt:

  • Er prüft Fragen zur Anwendung der EU-Vorschriften im Bereich Versicherung und betriebliche Altersversorgung.
  • Er berät die Kommission bei Vorschlägen für neue Rechtsakte in diesem Bereich.

Der Ausschuss besteht aus Vertretern der Aufsichts- und Regulierungsbehörden für das Versicherungswesen der 27 EU-Länder sowie Beobachtern aus Norwegen, Island und Liechtenstein (Mitglieder).
Er tritt regelmäßig sowie nach Bedarf zusammen.