Navigationsleiste

EUROPA > Europäische Kommission > Inneres > EWSI > Integrations- maßnahmen Integrationsmaßnahmen Details

Good Practices suchenGood Practice Beispiel hinzufügen

Integrationsmaβnahmen Frauen college. Basisbildung als Brücke
zur dauerhaften Integration in den
Regelarbeitsmarkt.
Projektbeginn 01/01/2010

Dateien im Anhang

Zielgruppe

  • AGE
    • 40-65
    • 25-40
    • 18-25
  • MIGRATION REASONS
    • Family reunification
    • Labour migration
  • RESIDENCE STATUS
    • Permanent residents
    • Newcomers
  • EMPLOYMENT STATUS
    • Unemployed
  • GENDER
    • Female

Thematik

  • WIRTSCHAFTLICHE BETEILIGUNG
  • BILDUNG UND KULTUR
Projektende 31/12/2011
Land Österreich
City / Region Wien
Stadt Wien
Abstract (EN)

Frauen College ist ein Projekt der Wiener Organisation Interface Wien. Das Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds und der Wiener Magistratsabteilung MA 17 für Integration und Vielfalt gefördert. Das Projekt bietet Migrantinnen, Bewohnerinnen von Wien, Deutschkurse als Zweitsprache, Ausbildung in Mathematik, Naturwissenschaften, EDV-Kenntnisse und politische Bildung. Das Ziel des Projektes ist es, benachteiligten Migrantinnen die erforderlichen Kompetenzen zu geben, um an weiteren Bildungsprogrammen des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (WAFF) teilnehmen zu können und/oder  die Verbesserung ihrer Chancen bei der Suche nach einem gewünschten Job.

Angelegenheit/Herausforderung und
Ziele/Annahmen

Ziel des Frauen College ist es, Frauen und Mütter in einen Basisbildungserwerbsprozess einzubinden, der es ihnen ermöglicht weitere Bildungs- bzw. Ausbildungsmaßnahmen zur dauerhaften Eingliederung in den Arbeitsmarkt wahrzunehmen, um durch selbstständige oder unselbstständige Erwerbstätigkeit mit einem eigenen Einkommen ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Quantitative Projektziele:

  • 10 Basisbildungskurse;
  • 150 Unterrichtseinheiten pro Kurs;
  • 8 Teilnehmerinnen pro Kurs;
  • 64 positive Abschlüsse mit Zertifikat Frauen College;
  • 48 Frauen mit Beginn einer Ausbildung oder Weiterqualifizierung.
Wie funktioniert das?

Die Projektaktivitäten umfassen:

  • Unterricht in den Fächern: Deutsch als Zweitsprache und indirekte Erweiterung der - Muttersprache, Mathematik und Naturwissenschaften, EDV Grundkenntnisse, Kunst und Kultur, Training zu Citizenship – BürgerInnenkompetenzen;
  • Erstellung eines Portfolios;
  • Evaluation des Lernerfolges;
  • Zusammenarbeit mit dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff)/NOVA;
  • Motivierung der Zielgruppe;
  • Sensibilisierung und Rekrutierung der Teilnehmerinnen;
  • Präsentation der Maßnahme in Fachkreisen;
  • Erstellung von Infofoldern und Plakaten;
  • Präsentation der Maßnahme bei öffentlichen Veranstaltungen.
Ergebnisse

2010 wurden die folgenden quantitativen Projektergebnisse erzielt:
 
Abgeschlossene 3 Basisbildungskurse á ca. 90 Unterrichtseinheiten (+ 60 UE Vorpilotierung 2009 = 150 UE)
Gestartete 6 Basisbildungskurse á ca. 60 Unterrichtseinheiten ( + 90 UE Jahr 2011 = 150 UE)
121 Teilnehmerinnen in den insgesamt 9 Kursen
38 positive Abschlüsse mit Zertifikat Frauen College von 53 Teilnehmerinnen des 1. Jahrgangs im Juni 2010
28 Frauen wurden von den Frauen College Trainerinnen zu Info Veranstaltungen beim waff begleitet
15 Frauen sind in ein waff-Programm eingestiegen
78 Frauen haben im Oktober 2010 mit dem 2. Lehrgang begonnen
 
Es haben qualitative Interviews stattgefunden, bei denen die befragten 16 Absolventinnen angegeben haben, dass sie mit Hilfe des Frauen College ihre Kinder jetzt besser bei den Hausaufgaben unterstützen können. Die 4 Frauen, welche eine Ausbildung (z.B. Kindergruppenbetreuerin) über den waff begonnen haben, sind sehr glücklich und meinen, dass sie sich das ohne Frauen College nicht zugetraut hätten.

Evaluierung

Quantitative Umfrage am Ende des Kurses zum Thema Kursorganisation. Die 35 Befragten antworteten wie folgt: alle KT waren mit der Kursleitung sehr zufrieden. Mit dem Kursort waren 30 Frauen sehr zufrieden, 3 zufrieden, 1 nicht zufrieden, 1 nicht beantwortet. Mit den Kurszeiten waren 32 KT sehr zufrieden, und 3 KT zufrieden.

Mit der Kinderbetreuung waren 24 Frauen sehr zufrieden, 5 waren zufrieden und 3 Frauen fanden es ausreichend.

Bei der abschließenden offenen Frage, warum sie zufrieden/nicht zufrieden waren, gaben die Frauen an, dass sie selbstbewusster sind und sie insgesamt sehr zufrieden waren mit dem Kurs.

Bei Verbesserungsvorschlägen war vereinzelt (5) Englisch als zusätzliches Fach gewünscht. Ein weiterer Wunsch war ein zweiter Jahrgang, die meisten Frauen wollten gerne weitermachen, was aber im Projektrahmen nicht vorgesehen ist.

Wer profitiert?

Frauen, die als Drittstaatsangehörige, EU-Bürgerinnen oder Asylberechtigte seit mehr als 5 Jahren nach Österreich zugewandert sind und deren Kinder in Wien den Kindergarten oder die Pflichtschule besuchen

Migrantinnen, die kürzer als fünf Jahre in Wien leben und an den "Mama lernt Deutsch" Kursen teilgenommen haben

Mit Stand März 2011 haben insgesamt 121 Frauen die Frauen College Kurse besucht.

Finanzierungsart
und benötigte Ressourcen

Das Projekt ist gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Stadt Wien, Magistratsabteilung 17 – Integration und Diversität und unterstützt vom Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff).

Projektkosten:  207.253,84 EUR.

Die wichtigste Ressource in diesem Projekt sind die Mitarbeiterinnen. In dem Projekt wurde eine Stelle für die Projektkoordination mit 30h geschaffen. Weiters sind bis jetzt 8 Kursleiterinnen und 7 Kinderbetreuerinnen als Freie Dienstnehmerinnen engagiert worden.

Organisation Interface Wien
Kontaktperson Maria Haberl (Email schicken)
Funktion Abteilungsleiterin
Webseite http://www.interface-wien.at/3/50/
 

 

 
Veranstaltungen
previous Oktober 2014 next
S M D M D F S
1
Conflict resolution
in a multicultural
environment -
Rozwiązywanie
konfliktów w
środowisku
wielokulturowym

The training is
directed primarily to
epmloyees of NGOs
working with
foreigners from
outside the Eur[mehr]
Nothing about us
without us - l
ocally!

Which problems do
foreigners face every
day? Is Polish
migration law clear
and profitable for
them?[mehr]
2
Gekommen und
geblieben - 50 Jahre
Arbeitsmigration

Österreich
schloss im Jahr 1964
mit der Türkei
und 1966 mit dem
ehemaligen
Jugoslawien ein[mehr]
Ireland: 4th Annual
Dublin African Film
Festival (DAFF)

The 4th Annual Dublin
African Film Festival
(DAFF) 2014 will
start from October 2
- 4 across Dublin [mehr]
1st International
Congress on Cultural
Diversity and
Conflict in the
European Union

On 2 and 3 October
2014 the 1st
International
Congress on Cultural
Diversity and
Conflict in the Eur[mehr]
Free workshop on job
search in Poland for
third country
nationals - Bezpłatne
warsztaty na temat
poszukiwania pracy w
Polsce dla
obcokrajowców spoza UE

The workshop is
designed for
foreigners searching
for a job who wish to
change their current
job or [mehr]
3
Living together in
diversity, solving
conflicts, creating
an inclusive Eur
ope

The training focuses
on the connection of
intercultural and
international (youth)
work and the prom[mehr]
Migrant laborers.
Agriculture,
territory and
seasonal work in
contemporary Italy:
discussion between
history and social
sciences

October 3, 2014,
10-18  Rome,
Centro Studi
Emigrazione, Via
Dandolo 58  The
seminar aims[mehr]
FRA Handbook on
European law relating
to asylum, borders
and migration - book
launch and seminar in
Budapest

With the aim of
introduciong and
popularizing of the
Hungarian-language
edition of the
Handbook, the[mehr]
Teacher training
civic educati
on

On October 3th, The
Anne Frank House
together with Amnesty
International,
ProDemos and Movies
that M[mehr]
Wroclaw seminar:
Nothing about us
without us - l
ocally!

We invite you for the
seminar: Nothing
about us without us
– locally! The
seminar is organis[mehr]
4
Ireland: UCD SCHOOL
OF SOCIAL JUSTICE
GRADUATE CONFERENCE
2014

UCD School of Social
Justice is delighted
to invite you to
register to attend
its first Graduate Con[mehr]
5 6
Migrant/-innen und
Migration in Medien
und Öffentlichkeit -
Call for Paper

Der Zusammenhang
zwischen Migration
und Krise ist im
heute dominierenden
Diskurs ein
zweifacher. Zum[mehr]
HEIMATEN BEWEGEN.
Bundesfachkongress
Inter Kultur

Drei Tage lang werden
in Vorträgen,
Fachforen und
künstlerischen
Beiträgen
aktuelle E[mehr]
The unused resources
of cultures

Discussion on
multiculturality and
national cohesion.
Can they be combined?
What can the public
sect[mehr]
7
2nd World Congress of
Health Researc
h

The Portuguese city
of Viseu will host
the 2nd World
Congress of Health
Research, a
scientific event[mehr]
8
Les Assises
nationales des
partenaires du
Réseau. Histoire de
l'immigration et
logiques
territoriales

Au fil de cette
journée
consacrée
à
“Histoire de
l’immigration et l[mehr]
BE: Presentation of
the housing diversity
Barometer

The interfederal
Centre for Equal
Opportunities
organizes, Wednesday,
Oct. 8, 2014,
a presentat[mehr]
9
Series of workshops:
Migrant Society.
Dialogues among
researchers, ONGs and
association staff,
policy makers and
media on migrations
and territories

Series of workshops:
Migrant Society.
Dialogues among
researchers, NGOs and
association staff,
polic[mehr]
Ireland: Women's
Development Group

Doras Luimní
will be hosting a
Women's Development
Group on Thursday
mornings from 10.30am - [mehr]
Forum on Europe’s
Youth and Lu
sophonia

The Association IUNA
(To Implement a New
Attitude) will
promote the forum
Europe’s Youth
and L[mehr]
10
Training for “Teacher
L2, specialized for
refugees and
vulnerable mi
grants”

On October 10 the
second edition of the
training course
“Teacher L2,
specialized for
asylum se[mehr]
Conference: Media,
conflicts, ide
ntity

Friday, October 10,
2014, the conference
"Media, conflicts,
identity" will be
held in
Tallinn. [mehr]
11
12 13
Training course
“Living Migration.
School, health, w
ork”

On October 13, 2014
will begin in Rome,
at the headquarters
of the CNR (National
Center of Res
earch)[mehr]
Seminar: Integration
of Foreigners in
Slovakia – Monitoring
and Evaluation of
Integration Me
asures

Integration of
Foreigners in
Slovakia –
Monitoring and
Evaluation of
Integration Measures (wit[mehr]
14
13th National
Conference of the EMN
in Hungary:
Contribution of
academia to the
shaping of migration
policies 'A
tudományos szféra
hozzájárulása a
migrációs
szakpolitika
formálásához'

The Hungarian EMN NCP
organises its 13th
National Conference
 on 14th October
2014, in Budapest[mehr]
Ireland: INVITE TO
ANNUAL EQUALITY
MAINSTREAMING
CONFERENCE, 14th
OCTOBER 2014, DUBLIN
CASTLE

The Irish Human
Rights and Equality
Commission Designate
is announcing its
Annual Equality
Mainstrea[mehr]
A selective
integration: Civic
integration policies
and the grounds of
social condition

On Tuesday 14 October
2014 (15:30 to 17:15
hours), Sarah Ganty
will provide a
lecture on the theme [mehr]
15
12. Berliner Tage des
Interkulturellen
Dialogs 2014

Im Rahmen der
diesjährigen
Dialogtage geht es um
das Thema "Jeder
Erfolg hat eine
Geschichte". [mehr]
Workshop in Budapest:
Assessing Integration
Measures for
Vulnerable Migrant
Groups - Sérülékeny
migráns csoportoknak
szóló integrációs
programok ér
tékelése

This project monitors
and assesses the
effectiveness of
integration measures
for three vulnerable mi[mehr]
16
Women of the world -
multiculturalism in
perinatal care -
Kobiety świata -
wielokulturowość w
opiece o
kołoporodowej

The training is
dedicated to midwives
and physicians
who meet in
their practice with
women from[mehr]
Workshop: Applying
for a job the Dutch
way

In this workshop
offered by Projob,
you will learn how to
present yourself
effectively both
online o[mehr]
IV Conference on
Immigration and
Integration in the
Basque Country: Sons
and daughters of
immigrants, the
challenge of
integration

The IV Conference on
Immigration and
Integration in the
Basque Country will
develop the different in[mehr]
Conference 1914-2014:
Lessons from History?
Citizenship Education
and Conflict
Management

One hundred years
after the start of
the First World War,
this 'great seminal
catastrophe of the 20t[mehr]
17
Roundtable meeting of
immigrants on hate
crime and i
ntolerance

Afryka Connect will
organize a roundtable
discussion to talk
about the problems
and initiate a chang[mehr]
Ireland: EU
Anti-Trafficking Day

The conference is
hosted by the
Immigrant Council of
Ireland. Issues
discussed during the
conferenc[mehr]
18
Diversity and
Integration in the
Classroom 2014

Ein
Weiterbildungsprogramm
in den USA für
angehende deutsche
Lehrerinnen und
Lehrer mit Migrati[mehr]
19 20
Greece: A series of
on-line seminars for
teaching Greek as a
foreign/ second
language

Seminar 1
«Lesson
Planning and
Curriculum Designing
based on the needs
and the profile of the [mehr]
Integration and third
sector: Manifold
families

In this seminar we
discuss families and
integration. What is
family migration to
Finland, who has th[mehr]
Klar kommunizieren,
sensibel beraten,
effizient verhandeln:
Der Umgang mit
Diversity in der
Mandantschaft

Diversity-Kompetenz
ist eine
Schlüsselqualifika
tion für eine
zielgruppenorientierte
anwalt[mehr]
21
From immigrants to
citizens? Middle
Eastern Christian
identities in Eu
rope

The research workshop
aims to engage with
scholarship on issues
relating to the
migrant exp
eriences[mehr]
Ireland: National
Conference on
Statelessness in
Ireland

On Tuesday Oct 21st
next the Immigrant
Council of Ireland
and UNHCR will
jointly host a
national con[mehr]
Voting rights for
foreigners - yes or
no? Presentation of
research results -
Prawa wyborcze dla
cudzoziemców – tak
czy nie? Prezentacja
wyników badań

The aim of the
conference is to
present the results
of the quantitative
and qualitative
research on [mehr]
22
10th International
Congress of the
Hellenic Geographical
Society

Special
Sessions: 
Migration processes,
transnationalism and
mobilities in Europe
in times o[mehr]
XXII basic course in
medicine of migration

The XXII edition of
the basic course in
medicine migration
promoted by Caritas
of Rome under the pat[mehr]
Ireland: Divali
Celebrations in
Dublin

Diwali/Festival of
Lights/Féile
na Soilse is an
important festival in
the Hindu Calendar
and [mehr]
23
Intercultural and
interreligious
dialogue: 1st
National Conference
“Cosmocity -
Migrations, religions
and intercultural
cities”

Promoting
interreligious
dialogue, deepening
the theme of
intercultural cities,
analyzing the proces[mehr]
XVII National
Conference of
Intercultural C
entres

The Intercultural
Center “La
Mongolfiera” of
the Cooperativa
Sociale "Project
Con-Tatto"[mehr]
BE: Meeting:
Convictional
Diversity, new
challenge for the
workplace?

Thursday, Oct. 23,
the "Palais des
Beaux-Arts" in
Brussels will host a
discussion meeting
about the [mehr]
Conference: Borders
in Social Policy,
boundaries of Social
Policy

The Annual Conference
of Social PolicyThe
theme focuses on two
aspects of
transboundary
processes: o[mehr]
24
Conference: Cultural
and rhetorical
aspects of political
populism

In Finland as
elsewhere in Europe,
populist political
movements have gained
visibility on the
politi[mehr]
New Era of Expat
The main objective of
the Congress will be
to present multiple
views on the
phenomenon of global ec[mehr]
25
26 27 28 29
Statistical Dossier
on Immigration 2014 -
Report UNAR

Statistical Dossier
on Immigration 2014 -
Report UNAR 
From discriminations
to rights  O[mehr]
30
“The stranger among
us. Immigration
policies and social
cohesion in Europe”
Population Europe
Event, Rome 2014.

“The stranger
among us. Immigration
policies and social
cohesion in
Europe”
Population E[mehr]
NL: The future of
diversity policies in
the National Police
Corps

After more than a
decade of diversity
policies, the
national police Corps
organises a diversity
day [mehr]
Migrant Families in
Finland: Revisiting
Intersectionality

Second seminar of
monthly series
Transnational Muslim
Marriages in Finland
Speaker 1: Marja
Peltola[mehr]
31
Länderinfo
Integration erfolgreich machen

Die erfolgreiche Integration von Drittstaatenangehörigen die sich rechtmäßig in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aufhalten, ist entscheidend zur Stärkung von Freiheit, Sicherheit und Gerechtigkeit in Europa.

Die Europäische Website für Integration stellt Ihnen Good Practice Beispiele und eine Vielfalt von Werkzeugen und Informationen zum Thema Integration zur Verfügung.

[mehr]

Beliebteste Seiten
Bleiben Sie in Kontakt!