Navigationsleiste

EUROPA > Europäische Kommission > Inneres > EWSI > FAQ

FAQ

Fragen und Antworten


Warum ist Integration so ein wichtiges Thema für die europäische Gesellschaft?

Die meisten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind mit der legalen Zuwanderung von Drittstaatsangehörigen und den daraus resultierenden Herausforderungen der Integration konfrontiert. Daraus ist eine wichtige Debatte um die effektivsten Integrationsansätze entstanden.

Einige Länder, einschliesslich der neueren Mitgliedstaaten der EU, sind erst seit Kurzem mit dem Phänomen Einwanderung konfrontiert. Andere setzten sich seit Jahrzehnten mit Einwanderung und den Herausforderungen von Integration auseinander, wenn auch nicht immer mit befriedigenden Resultaten, weshalb sie bestrebt sind ihre Ansätze zu verbessern.

Top


Warum hat die Europäische Kommission die Europäische Webseite für Integration entwickelt?

Beim Treffen des Europäischen Rats in Tampere (Finnland) im Oktober 1999, sprachen sich die Staatschefs der Europäischen Union (EU) für eine gemeinsame Einwanderungspolitik, und insbesondere für die Entwicklung dynamischer Politikansätze für die Integration von Drittstaatsangehörigen, die in der EU leben, aus. Die Staatschefs beschlossen, dass Ziel dieser Integrationspolitik sein sollte, Drittstaatsangehörigen Rechte und Verpflichtungen zu garantieren, die mit denen von Bürgerinnen und Bürgern der EU vergleichbar sind. Die EU versucht, innerhalb der EU wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt zu gewähren. In diesem Sinne ist die Integration von Drittstaatsangehörigen zum Kernpunkt der Einwanderungspolitik der EU geworden.

Die Integration von Drittstaatsangehörigen, die legal in einem der Mitgliedsstaaten der EU leben, ist in den letzten Jahren ein immer wichtigerer Punkt für die EU geworden. Der Rat "Justiz und Inneres" (JI) forderte 2002 die Einrichtung von Nationale Kontaktstellen für Integration. Dieser Forderung folgend, bestätigte der Europäische Rat im Juni 2003 das Mandat dieser Kontaktstellen und lud die Kommission ein, jährliche Berichte für Migration und Integration.

zu veröffentlichen.

Das Haager Programm zur Stärkung von Freiheit, Sicherheit und Justiz in der Europäischen Union (http://ec.europa.eu/justice_home/doc_centre/doc/hague_programme_de.pdf), vom Europäischen Rat im November 2004 verabschiedet, spricht sich explizit für die Entwicklung einer Webseite zum Thema Integration aus. Darüber hinaus forderte die Ministeriale Konferenz zum Thema Integration im November 2004 in Groningen die Kommission auf, in Zusammenarbeit mit den Nationalen Kontaktstellen für Integration, eine öffentlich-private Partnerschaft mit der Entwicklung einer solchen Webseite zu beauftragen.

Am 1 September 2005 veröffentlichte die Kommission die Mitteilung “Eine gemeinsame Integrationsagenda - Ein Rahmen für die Integration von Drittstaatsangehörigen in die Europäische Union”. Die Mitteilung ist die erste Reaktion der Kommission auf die Aufforderung des Europäischen Rats einen kohärenten Rahmen für Integration in der EU zu entwickeln. Eckpunkte eines solchen Rahmens sind konkrete Maβnahmen um die Gemeinsamen Grundprinzipien in die Praxis umzusetzen, unterstützt von EU Mechanismen.

Ziel der Europäischen Webseite für Integration ist es, mitzuhelfen die Effektivität von Integrationsansätzen und -maßnahmen in der Europäischen Union zu verbessern. Um das zu erreichen, bietet die Webseite eine Forum zum Austausch erfolgreicher Strategien und zur Unterstützung von Kooperationen. Die Europäische Webseite für Integration soll eine EU-weite Plattform sein, die Networking im Bereich Integration fördert und zum Austausch von Politikansätzen und praktischen Maβnahmen anregt.

Das Projekt wurde im Rahmen des Programms zur Integration von Drittstaatsangehöriger (INTI) finanziert.

Top


Wie ist es möglich, dass meine favorisierte Veranstaltung/Neuigkeit/Bericht zum Thema Integration auf der Europäischen Webseite für Integration nicht erwähnt wird?

Wir versuchen unseren Nutzerinnen und Nutzern aktuellste Informationen anzubieten. Trotz extensiver Bemühungen lässt es sich nicht vermeiden, dass uns ab und zu Berichte, Neuigkeiten oder Veranstaltungen entgehen. Wenn Sie etwas auf der Webseite vermissen, teilen Sie uns das bitte mit , bzw. wenn Sie selbst der Autor/die Autorin eines Berichts sind (oder mit ähnlichen Rechten bevollmächtigt sind) melden Sie sich auf der Webseite an und teilen Sie uns mit, was wir übersehen haben.

 

 

Top


Woher kommen die Informationen auf der Europäischen Webseite für Integration

Informationen auf dieser Webseite wurden bereitgestellt von:

 

* den EU Nationalen Kontaktstellen für Integration

* Einem internationalen Netzwerk von Akteuren, einschliesslich Kommunalverwaltungen, sozialen Partnern, NGO Netzwerken und privaten Stiftungen.

* Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

* Organisationen, die Materialien von internationalen Konferenzen und Seminaren veröffentlichen

* einem redaktionellen Team, das Informationen aus Quellen aus der ganzen EU sammelt

 

Top


Wen will die Webseite ansprechen?

Diese Webseite wurde für politische EntscheidungsträgerInnen, praktische Akteure und Organisationen der Zivilgesellschaft entworfen, die sich mit Integrationsfragen auseinandersetzten und auf europäischer, nationaler, regionaler oder lokaler Ebene arbeiten.

Top


Müssen die Beiträge auf Englisch sein?

Nein, Dokumente können in jeder offiziellen Sprache der EU eingereicht werden. Wir bitten Sie aber eine Zusammenfassung in Englisch, Deutsch oder Französisch mitzuschicken.

 

Berichte über Integrationsmaβnahmen müssen im Moment in Englisch eingereicht werden.

Bei Neuigkeiten oder Veranstaltungen, bitten wir Sie, den Titel und einen zusammenfassenden Abschnitt in Englisch, Französisch oder Deutsch mitzuliefern.

 

Top


Kann ich zu den Informationen, die auf der Europäischen Webseite für Integration angeboten werden, beitragen?

Ja, da diese Webseite auch Ihre Webseite sein soll, sind Sie sogar herzlich dazu eingeladen. klicken Sie bitte hier für mehr Information, wie Sie zur Webseite beitragen und Ihr Wissen mit anderen teilen können.

Top


Wen kann ich kontaktieren, wenn ich mehr Informationen möchte oder Kommentare/Verbesserungsvorschläge für die Europäische Webseite für Integration habe?

Gehen Sie einfach zu unserer Kontaktseite

Top


Welche Art von Informationen bietet die Europäische Webseite für Integration?

Die Europäische Webseite für Integration biete folgende Informationen: Dokumente (Berichte, Positionspapiere, Evaluierungen, Auswirkungseinschätzungen etc.), Berichte über Integrationmaβnahmen, aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen, Links, Foren.

Ziel ist es Informationen und Hilfsmittel bereitzustellen, die politischen EntscheidungsträgerInnen und praktischen Akteuren im Bereich Integration bei ihrer Arbeit unterstützen.

 

Top


Haben wir eine wichtige Frage vergessen? Teilen Sie uns Ihre Frage mit, und wir werden sie so gut wie möglich beantworten.

Senden Sie uns eine Email direkt von unserer Kontaktseite

Top


Was bedeuted RSS-Verzichnis?

Mit dem RSS-Verzeichnis werden Sie regelmässig über neu veröffentlichten Inhalt der Webseite informiert. Bei Nutzung des RSS werden Sie mit den neuesten Nachrichten, Veranstaltungen, Integration Praktiken, Dokumenten und Partner Anfragen auf dem aktuellen Stand sein. Klicken Sie einfach auf das Symbol (das Symbol zeigen),dass Sie in dem jeweiligen Abschnitt finden können, und die aktuellen Veränderungen und Inhalte werden in Ihrem Browser erscheinen. Sie haben auch die Möglichkeit sich bei dem RSS zu abonnieren und so mit Ihrem Browser oder anderer Anwendung in regelmäßigen Abständen direkt über die Änderungen auf der Website informiert zu sein.

Top


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Veranstaltungen
previous Juli 2013 next
S M D M D F S
1
Italy: Summer course
on Sociology of
migration

Summer course on
Sociology of
migration. This
year will be
dedicated to the
following topic. "[mehr]
The Borderland School
2013 - Szkoła
Pogranicza 2013

The Borderland School
is a unique training
programme for leaders
of integrative
activities in mult[mehr]
2
The Integration
Centre launches
‘Recording Racism in
Ireland’ Report

Tuesday, the 2nd of
July, The Integration
Centre launched
Recording Racism in
Ireland at the
Europea[mehr]
Happening Against the
Proposed New Aliens
Act

The Consortium of
Migrants Assisting
Organizations in the
Czech Republic
prepared an event
against t[mehr]
‘CineMigrante’
Festival

From 2nd July to 7th
July,
‘CineMigrante&rsq
uo; will take place
in Barcelona: 1st
Internationa[mehr]
3
13. KASUMAMA Afrika
Festival

   
 [mehr]
Greece: International
Summer School
'Cultures,
Migrations, Bo
rders'

The 'University of
the Aegean Summer
Schools' are
supported by the
project 'The
University of the Ae[mehr]
Course: Seeking
employment through
internet

The Association of
Communicators for
Integration and
Cooperation will give
a course free of
charge o[mehr]
4
Symposium „Sichern
öffentlich-rechtliche
Medien
Qualitätsjournalismus?
- Zeitung, TV, Radio
und neue Medien im
Strukturwandel“

Welche Antworten
haben Medien auf die
neue Diversität?
Demokratie verspricht
Gerechtigkeit, Gle[mehr]
From sexual diversity
to cultural diversity

On the occasion of
the International
LGTB Pride Day, the
‘Espai Avinyo
– Llengua i
Cultu[mehr]
5
Conference of
Language and
Super-diversity:
Explorations and
interrogations

The aim of this
international
conference is to
investigate the
perspective and
potential offered b[mehr]
Musikforum Viktring
2013 - NEUE WELTEN 2:
Asia meets Europe
meets Asia

Nach dem
bemerkenswerten
Musikforum Festival
“NEUE WELTEN
1” im Juli
2012, das sich mit [mehr]
Multicultural Market
Enschede

The multicultural
market of the city of
Enschede will be held
yet another year. In
2013, the market [mehr]
6
Integrating Ethnic
Youth into Dublin
Local Authority
Development Pr
ograms

Twenty migrant youth
leaders from 
NCP Youth Ireland
participated in a
'think tank' with
Integr[mehr]
Pole’s Card or
permanent residence
permit on the base of
Polish origin

During the seminar we
will explain:
what does it mean to
be of Polish origin
and how to prove it[mehr]
Journée africaine de
Charleroi

L’équipe
des « anciens
africains carolos
» vous convie
à la tr
aditio[mehr]
Course: Workshop in
protocol and good
manners

The
‘Asociació
n de Comunicadores
por la
Integración y
la Cooperación (CIC[mehr]
7
Meeting for migrants
on rights and duties
of foreigners in
Poland - Spotkanie
informacyjne dla
migrantów na temat
praw i obowiązków
cudzoziemców w Polsce

During the meeting
participants will be
able to get answers
to their questions
regarding l
egalisatio[mehr]
8
Migration and
Inequality

Migration is a key
challenge in
contemporary
societies. The
magnitude of people
who live and work ab[mehr]
Open Czech courses
for all fore
igners

The Centre for the
Integration of
Foreigners organizes
the open courses for
all foreigners
focused o[mehr]
Migration and
Inequality, Marie
Jahoda Summer School
of Sociology Vie
nna

Migration is a key
challenge in
contemporary
societies. The
magnitude of people
who live and work ab[mehr]
Lisbon FCSH-UNL
Summer Course: Media,
Globalization and
Cultural Identity

The course aims to
promote an
introduction to the
theme of the existing
relations between
media, mig[mehr]
9
Rules for legal
employment of
foreigners - Zasady
legalnego
zatrudniania
cudzoziemców

The workshop will be
led by
representatives of
the National Labour
Inspection (NLI) and
will consist[mehr]
Flüchtlinge in
Innsbruck

Welche Orte sind in
Innsbruck wichtig
für
Flüchtlinge? Wo
treten sie in Kontakt
mit ö[mehr]
10
International
Migration after the
Global Economic
Crisis

Am Mittwoch, 10. Juli
2013, 19 Uhr,
hält der
renommierte britische
Soziologe und
Ökonom St[mehr]
11 12 13
14
Screening of the
movie 'Big Wedding'
and information
meeting for migrants
- Projekcja filmu
'Wielkie Wesele' i
spotkanie
informacyjne dla
migrantów

Screening of the
movie 'Big Wedding'*
[Wielkie Wesele] will
be preceded by the
screening of the film[mehr]
15
High Level Dialogue
on International
Migration and
Development

As part of the
preparatory
activities for the
General Assembly
High-level Dialogue
on International [mehr]
Grandparents write
and tell their st
ory

2013 is the year of
reading. Grandparents
of different origins
have special stories
from their child[mehr]
Course: ‘Gender,
human rights and
migrations.
Injustices and
structural vi
olence’

With this course we
aim, not only to
create debates about
violence in the
international
migrations p[mehr]
Gender and
audiovisual wo
rkshop

We invite you at the
summer workshop:
‘Removing
stereotypes, creating
diversity’
which i[mehr]
Education – the role
of school in the
integration of
immigrants

The role of school in
the integration of
immigrants will be
debated in a meeting
closing the pro
ject[mehr]
16
Global Health &
Migration
Interdisciplinary
tools to tackle
health inequalities
(GlobHe-M)

GlobHe-M is a joint
educational
initiative of nine
European higher
education
institutions,
financed [mehr]
FREE RADIO TRAINING
PROGRAMME FOR DUBLIN
15 MIGRANTS.

Training and
volunteering
opportunity thanks to
the Caring
Communities
Foundation Grant
Scheme. The [mehr]
Event: Governing
Irregular Mig
ration

The first IRMA event
will be held on July
16th 2013 in Athens.
The event will take
place at the Meli[mehr]
17 18
murszene - Weltmusik
am Grazer
Mariahilferplatz

Weltmusik am Grazer
Mariahilferplatz!
Blues, Latin,
Balkan-Jazz:
Weltmusik vom
Feinsten. M
ulti-Kulti[mehr]
Tagung:
„Staatsbürgerschaft,
Einbürgerung und
Partizipation:
Brauchen wir eine
neue
Anerkennungskultur?“

Im Jahr 2011 wurden
in Deutschland knapp
107.000
Ausländer
eingebürgert,
was eine Einb&uum[mehr]
Aid funds for
foreigners - Fundusze
pomocowe dla
obcokrajowców

The meeting will
focus on the
availability of
funding assistance
for foreigners living
in Krakow and[mehr]
19 20
10th edition of
Reggae festival,
Rastaplas

On Saturday 20th of
july 2013, the tenth
edition of the Reggae
festival, Rastaplas,
will take place [mehr]
21 22 23
EIF Info day
On 23.07.2013 between
10.00 am and 12.00 am
in Hall 5 of the
Ministry of Labour
and Social Policy th[mehr]
24 25 26 27
28 29
5. Dialogforum -
Summer School 2013

Das Dialogforum
stellt
WissenschaftlerInnen,
politische
AkteurInnen und
PraktikerInnen eine
Plattfor[mehr]
30 31
Länderinfo
Integration erfolgreich machen

Die erfolgreiche Integration von Drittstaatenangehörigen die sich rechtmäßig in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aufhalten, ist entscheidend zur Stärkung von Freiheit, Sicherheit und Gerechtigkeit in Europa.

Die Europäische Website für Integration stellt Ihnen Good Practice Beispiele und eine Vielfalt von Werkzeugen und Informationen zum Thema Integration zur Verfügung.

[mehr]

Beliebteste Seiten
Bleiben Sie in Kontakt!