Navigationsleiste

EUROPA > Europäische Kommission > Inneres > EWSI > Infos weitergeben

Warum beitragen?

Die Webseite wurde als EU-weite Plattform zum Austausch über Ansätze und Praxis zum Thema Integration entwickelt. Im Besonderen ist integration.eu:

  • ein Dokumentationszentrum;
  • ein Werkzeug zur Datensammlung von Beispielen guter Praxis; und
  • eine Plattform für den direkten Austausch zwischen Akteuren.

Regierungs- und Nichtregierungsakteure, die zum Thema Integration auf europäischer, nationaler, regionaler und lokaler Ebene arbeiten, stehen im Zentrum dieser Website. Sie generieren Wissen und geben dieses weiter in Form von Dokumenten und Beispielen guter Praxis. Sie nehmen eine aktive Rolle ein indem Sie Neuigkeiten und Ankündigungen ins Internet stellen. Sie nutzen die Website sowohl als Referenz zum Lernen von anderen als auch als Instrument zum Kommunizieren von Informationen. Es ist daher entscheidend, dass Sie als Akteur auf dem Gebiet der Integration von Drittstaatsangehörigen Ihr Wissen mit der weiteren Gemeinschaft von Integrationsakteuren teilen, indem Sie dieses Wissen über diese Website zugänglich machen.

 

Wie beitragen? Eine Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Registrieren Sie sich für diese Website oder melden Sie sich an (obere rechte Ecke). Nur registrierte angemeldete Nutzer können Beiträge zur Webseite machen.
  2. Wichtiger Hinweis: indem Sie Beiträge zur Europäischen Webseite für Integration machen:
    • bestätigen Sie, der Autor dieser Beiträge zu sein oder im Namen der Autoren, Urheber oder der/des Lizenzinhaber(s) dieses Werks und seiner eventuell beigefügten Anhänge zu sein.
    • stellen Sie der Europäischen Kommission und dem Portaladministrator eine kostenfreie, nicht exklusive Lizenz für die Dauer ihres eigenen Urheberrechts zur Verfügung, diese Informationen über EWSI kostenlos zu veröffentlichen und zu verbreiten und Sie als Quelle zu nennen.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Beitrag zur Herausgeber-Politik der EWSI passt, und mit den für den jeweiligen Typ von Beiträgen einschlägigen Qualitäts- und Auswahlkriterien, übereinstimmt.
  4. Nachdem Sie Ihren Beitrag abgeschickt haben, wird er vom Portaladministrator entsprechend der EWSI-Taxonomie verschlagwortet. Falls Ihr Beitrag verändert werden muss, um mit den oben beschriebenen Regeln übereinzustimmen, wird Sie der Portaladministrator kontaktieren. Innerhalb von 3 Arbeitstagen werden Sie eine Benachrichtigung zu Ihrem Beitrag erhalten.

 

Womit kann ich beitragen?

  1. Bei Dokumenten kann es sich um folgende Typen handeln: 
    • Forschungsarbeit
    • Folgenabschätzung/ Evaluierung
    • Gesetzgebung
    • Politischer Handlungsansatz
    • Positionspapier
    • Projekt- oder Programmbeschreibung
    • Bericht
    • Statistiken
    • Videos
  2. Die Dokumente können in jeder der offiziellen EU-Sprachen verfasst sein (falls möglich, stellen Sie bitte das Dokument in allen erhältlichen Sprachen zur Verfügung) und in .pdf oder .doc Format. Sie werden gebeten eine kurze Zusammenfassung des Dokuments auf Englisch, Deutsch oder Französisch zu verfassen.

  3. Praxisberichte zur Integration müssen in Englisch im entsprechenden Formular verfasst werden. Bitte beachten Sie, dass alle Felder des Formulars ausgefüllt sein müssen.
  4. Gesuche für Projektpartner, Neuigkeiten, Links und Veranstaltungen können in jeder offiziellen EU-Sprache verfasst werden, jedoch muss ihr Beitrag eine Zusammenfassung und einen Titel in Englisch enthalten.
 
Veranstaltungen
previous März 2015 next
S M D M D F S
1
Greece: Equally
Athenians, as well as
Greeks

This event aims to
raise awareness on
the issue of
citizenship for
second generation
migrants, and i[mehr]
2
Metropolis
Professional
Development (MPD)
Training Sessi
ons

Metropolis
Professional
Development offers
exclusive training
sessions with a
strong focus on
offeri[mehr]
Netherlands:
'Religion matters'
Symposium, with a
focus on social
cohesion

The Faculty of
Theology of the Vrije
Universiteit (VU) and
the Protestant
Theological
University (PT[mehr]
The role of diverse
legal regimes in
shaping migrants’
experiences: visible
impacts and research
challenges

Warda Belabas 14.00
This workshop
aims to discuss the
effects of specific
policies towards d[mehr]
3
Lithuania -
Conference on the
'Integration of third
country nationals:
economic aspects'

The centre for
equality advancement
and the NGO "Magnum
Bonum“ are
organising a
conference ent[mehr]
4
Poland: Promotion of
equal treatment in
access to goods and
services - Promocja
równego traktowania w
dostępie do dóbr i
usług

The training targets
employees of
non-governmental
organisations dealing
with issues related
to fore[mehr]
5 6 7
Expat Fair: All you
need to kow about the
Netherlands in one
location

Whether you’re
a new arrival or a
long-term resident in
the Netherlands,
there’s a lot t[mehr]
NL: Expat Fair 201
5

Whether you’re
a new arrival or a
long-term resident in
the Netherlands
there’s a lot to[mehr]
8 9 10 11
International
Conference on
Frontiers in
Comparative Migration
Research

The University of
Sussex, UK, welcomes
on March 11, 2015 the
2nd International
Conference organized [mehr]
12
Challenges ahead:
Integration of
Migrants on the
European Labour
Market

The purpose of the
conference is to shed
light on the very
complex issue of
migrants’
economic[mehr]
13 14
15 16 17 18 19 20 21
Ireland: Migrant
Entrepreneurs
Networking and Advice
Seminar

Migrant Entrepreneurs
Networking and Advice
Seminar will take
place on 21 March in
Dublin as part of[mehr]
22 23
Sweden: FORSA
symposium - The
Global in the local -
det globala i det
lokala

The Association for
Social Work Research
in Sweden (FORSA) is
a politically
independent
organisation[mehr]
24 25 26
Ireland:
International
Conference on Migrant
Health

Invitation to attend
international
conference, EU
RESTORE project in
Migrant Health,
University of L[mehr]
27
Labour Migration in
the Nordic-Baltic
Region

Labour Migration in
the Nordic-Baltic
Region. New Trends of
Labour Migration
– Ready for the C[mehr]
28
29 30
Portugal: CIVE MORUM
International
Congress - Social
Movements and Civic
Participation

The CIVE MORUM, an
initiative promoted
by the Institute of
Sociology from the
University of Porto, w[mehr]
31
Länderinfo
Integration erfolgreich machen

Die erfolgreiche Integration von Drittstaatenangehörigen die sich rechtmäßig in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aufhalten, ist entscheidend zur Stärkung von Freiheit, Sicherheit und Gerechtigkeit in Europa.

Die Europäische Website für Integration stellt Ihnen Good Practice Beispiele und eine Vielfalt von Werkzeugen und Informationen zum Thema Integration zur Verfügung.

[mehr]

Beliebteste Seiten
Bleiben Sie in Kontakt!