METADATA
Statistische Systematik der Wirtschaftszweige in der Europäischen Gemeinschaft, Rev. 2 (2008)


-> C:  VERARBEITENDES GEWERBE/HERSTELLUNG VON WAREN 
Detail
Code:  10
Description:  Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln
This item includes:  Diese Abteilung umfasst die Verarbeitung von Erzeugnissen der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei zu Nahrungs- und Futtermitteln, sowie die Herstellung verschiedener Halbwaren, die noch keine Nahrungs- und Futtermittel darstellen. Häufig entstehen auch Nebenerzeugnisse von mehr oder weniger hohem Wert (z. B. Häute aus der Schlachtung oder Ölkuchen aus der Ölerzeugung).

Die einzelnen Unterteilungen stellen auf die verschiedenen hergestellten Erzeugnisse ab: Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse, Öle und Fette, Milcherzeugnisse, Mühlenerzeugnisse, Futtermittel und sonstige Nahrungsmittel.

Die Produktion kann auf eigene Rechnung oder im Auftrag Dritter (z. B. Lohnschlachtung) erfolgen.

Einige Tätigkeiten werden zur Herstellung von Waren gezählt, selbst wenn man diese auch als Einzelhandelstätigkeit im eigenen Ladengeschäft des Herstellers auffassen könnte (z. B. Bäckereien, Konditoreien und Fleischverarbeitung). Sofern jedoch nur eine geringfügige Verarbeitung erfolgt, die keine wirkliche Umwandlung darstellt wird die Einheit dem Handel in Abschnitt G zugeordnet.

Die Zubereitung von Nahrungsmitteln zum sofortigen Verzehr an Ort und Stelle ist in Abteilung 56 (Gastronomie) eingeordnet.

Die Verarbeitung von Schlachtabfällen und –nebenerzeugnissen zu Futtermitteln wird in 10.9 eingeordnet, die Verarbeitung von Nahrungsmittel- und Getränkeabfällen zu Sekundärrohstoffen hingegen in 38.3 und die Entsorgung solcher Abfälle in 38.21.
This item excludes:  Diese Abteilung umfasst nicht die Zubereitung von Speisen zum sofortigen Verzehr, etwa in Speisegaststätten.
This item includes:  This division includes the processing of the products of agriculture, forestry and fishing into food for humans or animals, and includes the production of various intermediate products that are not directly food products. The activity often generates associated products of greater or lesser value (for example, hides from slaughtering, or oilcake from oil production).

This division is organised by activities dealing with different kinds of products: meat, fish, fruit and vegetables, fats and oils, milk products, grain mill products, animal feeds and other food products. Production can be carried out for own account, as well as for third parties, as in custom slaughtering.

Some activities are considered manufacturing (for example, those performed in bakeries, pastry shops, and prepared meat shops etc. which sell their own production) even though there is retail sale of the products in the producers' own shop. However, where the processing is minimal and does not lead to a real transformation, the unit is classified to wholesale and retail trade (section G).

Preparation of food for immediate consumption on the premises is classified to division 56 (Food and beverage service activities).

Production of animal feeds from slaughter waste or by-products is classified in 10.9, while processing food and beverage waste into secondary raw material is classified to 38.3, and disposal of food and beverage waste in 38.21.
This item excludes:  This division does not include the preparation of meals for immediate consumption, such as in restaurants.
Reference to ISIC Rev. 4:  10

Top