Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Titel

Bewertung der Eignung der internationalen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (International Public Sector Accounting Standards) für die Mitgliedstaaten - Öffentliche Konsultation

Politikbereich(e)

Wirtschaft und Finanzen, Statistik

Zielgruppe(n)

Alle Bürgerinnen und Bürger und Organisationen sind herzlich eingeladen zu dieser Konsultation Beiträge einzureichen. Beiträge von den nationalen Regierungen/nationalen Behörden und einigen bekannten Interessengruppen werden ebenfalls direkt erbeten[1].

[1] IPSAS Board, IFAC, OECD, ECB, usw.

Konsultationszeitraum

Vom 17/02/2012 bis 11/05/2012 (geschlossen).

Ziel der Konsultation

Das sogenannte "Six-Pack" Legislativpaket, das am 8. November 2011 vom Rat der Europäischen Union verabschiedet wurde, stellt eine wichtige Stärkung der wirtschaftspolitischen Steuerung in der EU dar.

Eines der Elemente des Six-Pack - Richtlinie des Rates über die Anforderungen an die haushaltspolitischen Rahmen der Mitgliedstaaten - fordert die Kommission auf, bis Ende 2012 eine Bewertung der Eignung der internationalen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (IPSAS) für die EU-Mitgliedstaaten durchzuführen. Im Namen der Kommission wird Eurostat die Durchführung des Beurteilungsberichts vornehmen.

Die internationalen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor werden durch die unabhängige Standardsetzungsbehörde IPSAS Board entwickelt und beaufsichtigt. Die IPSAS Standards basieren auf den International Financial Reporting Standards (IFRS) und sind nach Bedarf an die spezifischen Anforderungen des öffentlichen Sektors angepasst. Im Mittelpunkt der IPSAS Standards steht die periodengerechte Rechnungslegung.

Unter Berücksichtigung der Bedeutung dieses Themas und der potenziellen Interessen eines breiten Spektrums von Interessengruppen und angesichts der potenziellen Auswirkungen der Empfehlungen für die künftige Umsetzung der IPSAS auf die Ressourcen startet Eurostat diese öffentliche Konsultation.

Einreichen eines Beitrags

Bitte füllen Sie entweder das Online-Fragebogen aus oder laden Sie die Word-Version herunter und senden Sie sie per E-Mail an die folgende Adresse: ESTAT-IPSASconsultation@ec.europa.eu

Die Dokumente sind in englischer Sprache veröffentlicht und Übersetzungen könnten auf Anfrage in anderen Amtssprachen der Europäischen Union zugänglich gemacht werden.

Alle Beiträge werden im Internet veröffentlicht. Bitte lesen Sie die für diese Konsultation geltende Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie mit Ihren personenbezogenen Daten und mit Ihrem Beitrag verfahren wird.

Konsultationsdokument einsehen

Lesen Sie bitte sorgfältig vor dem Absenden Ihres Beitrages das IPSAS Konsultationspapier, das Hintergrundinformationen liefert.

Fragebogen

  • Fragebogen (online) (EN) (geschlossen)
  • Fragebogen (MS word) (geschlossen)

Referenzdokumente

BG CS DA DE ET EL EN ES FR IT LV LT HU MT NL PL PT SK RO SL FI SV

Pressemitteilung (17.02.2012) (EN)

Kontaktangaben

Zuständiger Dienst:

EUROSTAT D4
E-mail:     ESTAT-IPSAScontact@ec.europa.eu
Postanschrift:     IPSAS assessment report
    GFS quality management and government accounting
    

European Commission
    Eurostat D4
    BECH B4/401
    5, rue Alphonse Weicker
    L-2721 Luxembourg
Tel.:     + 352 4301 34191

Anzahl der für diese Konsultation eingegangenen Beiträge

68

Beiträge einsehen

Im Interesse der Transparenz sind die Organisationen gehalten, bestimmte Informationen über sich öffentlich zu machen, indem sie sich beim Register der Interessenvertreter anmelden und ferner den dafür geltenden Verhaltenskodex übernehmen.
Wenn Sie eine registrierte Organisation, vertreten, geben Sie bitte im Fragebogen Namen und Adresse Ihrer Organisation und die Registriernummer an. Wenn Ihre Organisation noch nicht registriert ist, können Sie sie jetzt anmelden.
Ist eine Organisation nicht in dieses Register eingetragen, wird ihr Beitrag getrennt von denjenigen der registrierten Organisationen veröffentlicht.

Ergebnisse der Konsultation und folgende Schritte

Eingegangene Beiträge.