Navigationsleiste

NIF - Projekte in der südlichen Region

Die Anzahl der durch die Nachbarschaftsinvestitionsfazilität (NIF) seit ihrem offiziellen Start im Mai 2008 in der südlichen Nachbarschaftsregion der EU unterstützten Projekte ist beachtlich.

Ägypten: Erneuerbare Energien - 200-MW-Windpark "Golf von El Zayt"
 
Das Projekt ist Teil eines landesweiten Programms zur Unterstützung des Ziels der Regierung, die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen auszubauen. Die Errichtung dieses Windparks wird durch die Erzeugung von umweltfreundlicher Energie dazu beitragen. Lead IFI: KfW
Andere FI: AFD  
& EIB
Gesamtkosten:
€340 Mio.
Zuschuss NIF:
€10 Mio.
Andere EU-Zuschüsse: €20 Mio.
Status: in Auszahlung

 

Tunesien: Machbarkeitsstudie für ein Solarkraftwerk
Diese Studie soll die Machbarkeit eines Solarkraftwerks untersuchen, das durch die Erzeugung umweltfreundlicher Energie und durch die Vermeidung des CO2-Ausstoßes kombiniert mit einer vernünftigen wirtschaftlichen Leistung zum globalen Klimaschutz beitragen würde. Lead IFI:KfW
Andere FI: AFD & EIB (unbestätigt)
Gesamtkosten:

ca. €120 Mio.
Zuschuss NIF: €1 Mio.
Status: in Auszahlung

  

Marokko: Zweites landesweites Programm für ländliche Wege
 
Der Bau neuer Landstraßen wird die Anbindung von über drei Millionen Menschen an grundlegende soziale Dienstleistungen wie Schulen und Gesundheitseinrichtungen verbessern, Transportkosten verringern und zur Steigerung der wirtschaftlichen Produktivität beitragen. Lead IFI: EIB
Andere FI: AFD
Gesamtkosten:
€397 Mio.
Zuschuss NIF:
€9,8 Mio.
Status: in Auszahlung

 

Ägypten: Programm Siedlungswasser (IWSP)
 
Das Programm dient der Verbesserung des Siedlungswassers in vier Regierungsbezirken im Nildelta mit einer Bevölkerung von insgesamt 16,3 Millionen. Es wird die Infrastruktur der Abwasserentsorgung und –wiederaufbereitung sowie der Wasserversorgung verbessern. Lead IFI: KfW
Andere FI: AFD & EIB
Gesamtkosten:
€295 Mio.
Zuschuss NIF:
€5 Mio.  
Andere EU-Zuschüsse: €29 Mio.
Status: in Auszahlung

 

Marokko: Programm für die ganzheitliche nachhaltige Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Rabat und Salé – Aufbau eines Straßenbahnnetzes
 
Ziel des Programms ist die nachhaltige Verbesserung der Mobilität und der Stadtentwicklung in Rabat-Salé durch den Bau eines Straßenbahnnetzes mit 32 Haltestellen und einer Länge von insgesamt 19 Kilometern. Lead IFI: AFD
Andere FI: EIB
Gesamtkosten:
€348 Mio.
Zuschuss NIF:
€8 Mio.
Status: in Auszahlung

 

Tunesien: Rehabilitierung und Erneuerung von Kläranlagen und Pumpstationen
 
Das Programm zielt darauf ab, 19 Kläranlagen und 130 Pumpstationen zu erneuern und zu erweitern. Trinkwasserreserven werden vor Verschmutzungen geschützt, und somit die Lebensbedingungen der betroffenen Bevölkerung (d. i. 1,1 Millionen im Jahr 2021) verbessert. Lead IFI: KfW
Andere FI: AFD & EIB
Gesamtkosten:
€127,8 Mio.
Zuschuss NIF:
€8 Mio.
Status: in Auszahlung

 

Marokko: Programm für den Bildungssektor in Marokko
 
Das Programm fördert die Reform des Bildungssektors in Marokko und beinhaltet die Umsetzung eines kurzfristigen Aktionsplans zur Stärkung der landesweiten Infrastruktur im Bildungssektor, um so zu einer gerechteren sozioökonomischen Entwicklung beizutragen. Lead IFI: AFD
Andere FI: EIB
Gesamtkosten:
€1.900 Mio.
Zuschuss NIF:
€15 Mio.
Status: in Auszahlung

 

Tunesien: Stadtbahn Tunis
Das Projekt umfasst die Modernisierung bestimmter vorrangiger Abschnitte des Stadtbahnnetzes von Tunis. Der Zugang der Bevölkerung zum öffentlichen Nahverkehr wird verbessert und ein wichtiger Beitrag zu einer vernünftigen und umweltfreundlichen sozioökonomischen Entwicklung geleistet. Lead IFI: AFD
Andere FI: EIB
& KfW
Gesamtkosten: 
€550 Mio.
Zuschuss NIF:
€14 Mio.
Status: erste € 14 Mio.in Auszahlung

 

Libanon: Wasser und Abwasser in Kesrwan
Das Projekt sieht den Bau von Wasserver- und Abwasserentsorgungssystemen im Küstengebiet von Kesrwan, nördlich von Beirut, vor. Das Projekt ist Teil des libanesischen Aktionsplans zur Verringerung der Umweltverschmutzung und wird zur Verbesserung der Lebensqualität der örtlichen Bevölkerung führen. Lead IFI: EIB
Andere FI: AFD Gesamtkosten:
€214 Mio.
Zuschuss NIF:
€4 Mio.
Status: uterzeichnet

 

Ägypten: Kombinierter Rahmenplan für Erneuerbare Energien
Die Studie hat die Entwicklung eines Rahmenplans Erneuerbare Energie für die Produktion von Wind- und Solarenergie in Ägypten zur Zielsetzung. Sie dient als Basis für zukünftige Investitionen, die zum Erreichen des globalen Klimaschutzziels beitragen, und wird auch eine Machbarkeitsstudie für ein Solarkraftwerk umfassen. Lead IFI: KfW
Andere FI:
EIB, AFD
Gesamtkosten:  tbd
Zuschuss NIF:
€ 3 Mio.
Status: genehmigt

 

Ägypten: Stromübertragungsprojekt
Das Projekt umfasst ein Investitionsprogramm mit mehreren Komponenten im ägyptischen 220-500 kV Stromübertragungsnetz. Die Investitionen werden zu einer zuverlässigen Stromversorgung für einen wachsenden lokalen Bedarf beitragen. Neue Windenergieanlagen werden an das Netz angebunden und zukünftige Verbindungen mit den Netzwerken der Nachbarländer ermöglicht. Lead IFI: EIB
Andere FI: KfW, AFD
Gesamtkosten:
€ 762 Mio.
Zuschuss NIF:
€ 20 Mio.
Status: genehmigt

 

Marokko: Nationales Abwasserprogramm
Das Programm dient der Verbesserung der Hygienebedingungen in mehreren kleinen und mittleren Gemeinden in Marokko durch Investitionen in die Modernisierung der Infrastruktur zur Wasserver- und Abwasserentsorgung. Es ist Teil der Initiative "Horizon 2020" zur Reduzierung der Verschmutzung des Mittelmeers. Lead IFI: AFD
Andere FI: EIB Gesamtkosten:
€ 176 Mio.
Zuschuss NIF:
€ 10 Mio.
Status: genehmigt

 

Jordanien: Stromübertragung
Der NIF-Zuschuss finanziert eine Machbarkeitsstudie und eine Analyse der Umwelt und sozialen Auswirkungen einer zukünftigen Investition in das jordanische Stromübertragungsnetz. Das geplante Infrastrukturprojekt wird zu einer Stärkung der regionalen Verbindungen und der Einbindung erneuerbarer Energiequellen in das jordanische Netz beitragen. Lead IFI: EIB
Andere FI: AFD
Gesamtkoste: n.a.  
Zuschuss NIF:
€ 2,2 Mio.
Status:
genehmigt

 

Zurück zur NIF-Internetseite

Zurück zu den NIF-Projekten in der östlichen Nachbarschaftsregion

 

 
 
Letzte Aktualisierung: 17/02/2012 | Seitenanfang