AA+A++DruckfassungWegweiserRSSRSS

Jahreswachstumsbericht 2016

Im Jahreswachstumsbericht für 2016 pdf - 411 KB [411 KB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) umreißt die Kommission die wesentlichen Punkte ihrer Agenda für Wachstum und Beschäftigung.

Sie erläutert, welche zusätzlichen Maßnahmen auf EU-Ebene getroffen werden müssen, damit die Mitgliedstaaten Wachstum fördern, die wirtschaftliche Konvergenz stärken, Arbeitsplätze schaffen und die soziale Gerechtigkeit erhöhen können. Die Kommission schlägt ein integriertes wirtschaftspolitisches Konzept vor, das auf drei komplementär wirkenden Säulen – Ankurbelung der Investitionstätigkeit, Beschleunigung der Strukturreformen und Verfolgung einer wachstumsfreundlichen Haushaltskonsolidierung – aufbaut.

Der Jahreswachstumsbericht leitet den jährlichen Zyklus der wirtschaftspolitischen Steuerung ein, nennt die allgemeinen wirtschaftspolitischen Prioritäten für die EU und gibt den Mitgliedstaaten politische Leitlinien für das Folgejahr.

Nur gemeinsam lassen sich Vertrauen und EU-weites Wachstum wiederherstellen. Dies erfordert die entschlossene Bereitschaft der Mitgliedstaaten, auf nationaler Ebene etwas zu ändern. Das Europäische Semester gewährleistet, dass die Mitgliedstaaten bei der Gestaltung ihrer Haushalts- und Wirtschaftspolitik ihren Verpflichtungen aus dem Stabilitäts- und Wachstumspakt, den Wirtschaftsreformplänen gemäß den länderspezifischen Empfehlungen für 2015 und den langfristigen Wachstums- und Beschäftigungszielen der Strategie Europa 2020 nachkommen.

Um den Euro-Raum und die nationale Dimension der wirtschaftspolitischen Steuerung besser zu verzahnen, enthält der Jahreswachstumsbericht 2016 eine Reihe von Empfehlungen für das Euro-Währungsgebiet. Dies ist eine wichtige Neuerung: Bisher wurden die Empfehlungen für den Euro-Raum zusammen mit den länderspezifischen Empfehlungen am Ende des Semesters gegeben.

Zur Unterstützung von Strukturreformen im Einklang mit den gemeinsamen wirtschaftlichen Prioritäten auf EU-Ebene sollen künftig verstärkt die europäischen Struktur- und Investitionsfonds zur Finanzierung der in den länderspezifischen Empfehlungen hervorgehobenen Prioritäten herangezogen werden, unter anderem im Rahmen von Maßnahmen zur Verknüpfung der Wirksamkeit dieser Fonds mit einer soliden wirtschaftspolitischen Steuerung. Die Durchführung der Reformen wird durch andere EU-Förderprogramme im jeweiligen politischen Bereich unterstützt. Außerdem wird der von der Kommission eingerichtete Dienst zur Unterstützung von Strukturreformen schrittweise technische Hilfe anbieten. Dem Jahreswachstumsbericht ist ein Vorschlag für die Finanzierung der Aktivitäten des Dienstes beigefügt.

Gleichzeitig mit dem Jahreswachstumsbericht 2016 werden folgende Dokumente veröffentlicht:

Warnmechanismus-Bericht pdf - 727 KB [727 KB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)

Gemeinsamer Beschäftigungsbericht pdf - 2 MB [2 MB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)

Empfehlungen für den Euro-Raum pdf - 54 KB [54 KB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)
- Arbeitspapier der Kommissionsdienststellen pdf - 220 KB [220 KB] English (en)

Vorschlag für eine Verordnung über das Programm zur Unterstützung von Strukturreformen pdf - 807 KB [807 KB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)
- Anhang pdf - 36 KB [36 KB] български (bg) čeština (cs) dansk (da) eesti keel (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu valoda (lv) lietuvių kalba (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)
- Begleitdokument der Kommissionsdienststellen pdf - 431 KB [431 KB] English (en)

Die Kommission veröffentlicht außerdem die Stellungnahmen der europäischen Sozialpartner:
EGB pdfEnglish (en) und Europäische branchenübergreifende Arbeitgeberverbände pdfEnglish (en)

Seitenanfang