AA+A++DruckfassungWegweiserRSSRSS

Prioritäten

Die Europäische Union hat intensiv und entschlossen daran gearbeitet, die Krise zu überwinden und die Grundlagen für eine wettbewerbsfähigere Wirtschaft mit mehr Beschäftigungsmöglichkeiten zu legen.

Ziel von Europa 2020 ist die Schaffung von intelligentem, nachhaltigem und integrativem Wachstum: intelligent – durch wirksamere Investitionen in Bildung, Forschung und Innovation; nachhaltig – durch eine entschlossene Ausrichtung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft; integrativ – durch die vorrangige Schaffung von Arbeitsplätzen und die Bekämpfung von Armut. Kern der Strategie sind fünf ehrgeizige Ziele in den Bereichen Beschäftigung, Innovation, Bildung, Armutsbekämpfung und Klima/Energie.

Damit die Ziele von Europa 2020 auch verwirklicht werden können, wurde ein solides und wirksames System der wirtschaftspolitischen Steuerung eingerichtet, um politische Maßnahmen auf europäischer und nationaler Ebene zu koordinieren.

Seitenanfang