Anwendung des Unionsrechts - European Commission

Navigation path

Additional tools

  • Print version
  • Decrease text
  • Increase text



Anwendung des Artikels 260 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union


Die Europäische Kommission kann das in Artikel 260 AEUV und in Artikel 106a EGKS-Vertrag vorgesehene Verfahren einleiten und gegebenenfalls den Gerichtshof anrufen.

Die Höhe der vorgeschlagenen Sanktion richtet sich nach drei grundlegenden Kriterien:
   – Schwere des Verstoßes,
   – Dauer des Verstoßes,
   – Notwendigkeit einer abschreckenden Wirkung der Sanktion, um Rückfälle zu verhindern.

Die Urteile des Gerichtshofs sind sowohl für die Mitgliedstaaten als auch für die europäischen Institutionen verbindlich.

Mitteilung der Europäischen Kommission [C(2014) 6767 final, 17.9.2014]:  
pdf (<220 KB) българскиČeštinaDanskDeutschEesti keelελληνικάEnglishCastellanofrançaishrItalianoLatviešu valodaLietuvių kalbaMagyarMaltiNetherlandPolskiPortuguêsromânăSlovenčinaSlovenščinaSuomiSvenska

Mitteilung der Europäischen Kommission [SEK(2005) 1658]:  
[400 KB]

Mitteilung der Europäischen Kommission [SEC(2010) 923] zur Änderung der mitteilung der Europäischen Kommission (SEK(2005) 1658):
pdf (<126 KB) българскиčeštinadanskDeutscheesti keelελληνικάEnglishespañolfrançaisitalianolatviešu valodalietuvių kalbamagyarMaltiNederlandspolskiportuguêsromânăslovenčinaslovenščinasuomisvenska

Mitteilung der Kommission [SEC(2010)1371] , Anwendung von Artikel 260 Absatz 3 AEUV:
pdf(<200 KB)българскиčeštinadanskDeutscheesti keelελληνικάEnglishespañolfrançaisitalianolatviešu valodalietuvių kalbamagyarMaltiNederlandspolskiportuguêsromânăslovenčinaslovenščinasuomisvenska

Mitteilung der Kommission [C(2013) 8101 final 21.11.2013] – Aktualisierung der Daten zur Berechnung der Pauschalbeträge und Zwangsgelder, die die Kommission dem Gerichtshof bei Vertragsverletzungsverfahren vorschlägt
pdf (<32 KB) българскиčeštinadanskDeutscheesti keelελληνικάEnglishespañolfrançaisitalianolatviešu valodalietuvių kalbamagyarMaltiNederlandspolskiportuguêsromânăslovenčinaslovenščinasuomisvenska

Mitteilung der Kommission [C(2012)6106 final 31.08.2012] – Aktualisierung der Daten zur Berechnung der Pauschalbeträge und Zwangsgelder, die die Kommission dem Gerichtshof bei Vertragsverletzungsverfahren vorschlägt
pdf (<22 KB)DeutschEnglishfrançais

Mitteilung der Kommission [SEC(2011)1024 final 01.09.2011] – Aktualisierung der Daten zur Berechnung der Pauschalbeträge und Zwangsgelder, die die Kommission dem Gerichtshof bei Vertragsverletzungsverfahren vorschlägt
pdf(<23 KB)DeutschEnglishfrançais