Navigation path

Eine Chance für alle

Anpassungsqualifizierung in Deutschland

16/05/2012

Alle gemeinsam
© Istockphoto | File #: 4417739 | 10-10-07 © Stefanie Timmermann

Die Stadt Hamburg unterstützt die Anerkennung beruflicher Abschlüsse von Migranten und erhöht deren Jobchancen

“Wir reden nicht nur von Integration, sondern wir handeln auch entsprechend”, betonte der Hamburger Senator Detlef Scheel beim Start des neuen Projektes, mit dem über 100 Menschen mit Migrationshintergrund bei der Auffrischung und Anerkennung ihrer beruflichen Abschlüsse unterstützt werden sollen, so dass sie eine Chance auf dem lokalen Arbeitsmarkt haben. Migranten stehen oft vor dem Problem, dass ihre im Herkunftsland erworbenen Abschlüsse in Deutschland nicht anerkannt werden und so ihre Aussichten auf eine Anstellung verringern. Träger des neuen, ESF-kofinanzierten Projektes ist die Handwerkskammer Hamburg. Die beruflichen Abschlüsse werden individuell beurteilt, wenn notwendig, erfolgt ein Anpassungslehrgang, um Gleichwertigkeit zu erreichen, und dann wird der Abschluss offiziell anerkannt. Das steigert die Jobchancen der Teilnehmer und erlaubt es ihnen, wie alle anderen ihren erlernten Berufen nachzugehen.