Navigation path

Irland

Neuer Schwung durch das Weiterbildungsprojekt „Momentum“

09/01/2013

Busfahrer
© Istockphoto/ kzenon

In Irland werden neue Weiterbildungskurse angeboten, in denen Arbeitslose gefragte Fähigkeiten erwerben können

In Irland hat der Tánaiste (stellvertretender Ministerpräsident) Eamon Gilmore zusammen mit dem Bildungsminister Ruairi Quinn das neue Weiterbildungsprojekt „Momentum“ vorgestellt, mit dem 6500 Schulungsplätze für Arbeitssuchende aus unterschiedlichen Branchen geschaffen werden. Mithilfe von Ausschreibungen wurden innovative Ausbildungsprogramme ausgewählt, in denen die Teilnehmer Fähigkeiten erwerben können, die derzeit gefragt sind. So erhalten beispielsweise ehemalige Beschäftigte im Transportsektor wie arbeitslose Lkw- und Busfahrer im Kurs für Export- und Transportmanager eine Weiterbildung, in der sie spezifische Fähigkeiten erlangen, die es ihnen theoretisch ermöglichen, innerhalb ihrer Branche eine Führungsposition zu übernehmen – dazu werden vier Kurse mit etwa 80 Plätzen angeboten. Für die Initiative stehen Finanzmittel in Höhe von rund 20 Mio. EUR zur Verfügung, darunter auch Gelder aus dem ESF.


Irland: Daten und Zahlen

ESF-Haushalt

€375,362,370
(2007-2013)

Wer wird gefördert?

Liste der Begünstigten

Teilnehmer

166,152 Menschen
(2013)