Navigation path

ESF Aktuell

Eine Sommer-Chirurgie schafft Qualifikationen

26/06/2013

Medizinstudent
© Istockphoto/ mediaphotos

Mit Unterstützung des ESF erhalten Studierende der Medizin in Bulgarien die Möglichkeit, in der Sommerpause Praktika zu absolvieren, um Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt zu sammeln

Bulgarien gibt 490 Studierenden der Medizin Gelegenheit, in diesem Sommer praktische Erfahrungen in Kliniken und Praxen zu sammeln, wobei sie bis zu 240 Stunden bezahlte und betreute Praktikumsstunden ableisten können. Ziel ist es, ihnen wertvolle Erfahrungen zu ermöglichen und sie gleichzeitig bei der Planung ihres jeweiligen beruflichen Werdegangs unter Berücksichtigung der Anforderungen des Arbeitsmarkts zu unterstützen.

Das ESF-Projekt „Studierendenpraktika“ richtet sich an alle Ausbildungsbereiche; in diesem Fall liegt der Schwerpunkt auf den Bereichen Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin und Gesundheitswesen. Mentoren von teilnehmenden Unternehmen und medizinischen Einrichtungen werden bis zu 15 Studierende betreuen und darüber hinaus stehen auch akademische Berater zur Verfügung. Alle 51 Hochschulen und Universitäten Bulgariens nehmen an dem Projekt teil und langfristig soll 60 000 Studenten aus allen akademischen Bereichen bis zum Ende des Jahres 2014 praxisrelevante Praktika angeboten werden.