Navigation path

ESF Aktuell

Ein irischer Fünfjahresplan

16/04/2013

Geschäftsfrauen
© Istockphoto/ Rhienna Cutler

In Irland planen 60 Unternehmerinnen über einen Zeitraum von fünf Jahren eine deutliche Steigerung des Umsatzes, der Beschäftigungszahlen und der Exporte

Am 8. April stellten 60 erfolgreiche Unternehmerinnen beim irischen Forum „Going for Growth“ ihren Plan vor, den Umsatz insgesamt um 25 % zu steigern, um somit in fünf Jahren einen Gesamtumsatz von 156 Mio. Euro zu erzielen und gleichzeitig die Beschäftigtenzahl von 156 auf 1300 zu erhöhen. Diese innovativen Führungspersönlichkeiten sind Teil des „Mentorinnenprogramms“, das vom ESF unterstützt wird und erfolgreiche Unternehmerinnen mit Geschäftsfrauen zusammenbringt, die gerade ein Unternehmen gegründet haben.

Diese freiwilligen Mentorinnen geben Ratschläge und Erfahrungen weiter und sind Vorbilder für Jungunternehmerinnen, die ihr Geschäft gerade erst aufbauen. Wie wertvoll diese Erfahrung ist, zeigt sich anhand des steigenden Exporterfolgs der 60 Mentorinnen: rund 30 % konnten ihre Exporte steigern und ein weiteres Drittel plant, dies in den kommenden fünf Jahren zu erreichen.

„Es handelt sich um eine sehr ehrgeizige Gruppe von Frauen, die entschlossen sind, ihr Geschäft voranzubringen“, erklärt Paula Fitzsimons von „Going for Growth“. „Den ersten Schritt haben sie bereits gemacht indem sie Unternehmerinnen geworden sind. Ich bin zuversichtlich, dass diese engagierte Gruppe mit der Unterstützung von Going for Growth ihre Wachstumsziele erreichen und einen echten Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen leisten sowie einen Mehrwert für ihre lokale Wirtschaft schaffen kann.“