Navigation path

ESF Aktuell

Zurück zur Schule

07/02/2013

Eine große Gruppe Schüler in einem Klassenraum
© Istockphoto/skynesher

In Kassel werden Schulverweigerer davon überzeugt, wieder die Schulbank zu drücken

Im hessischen Kassel ist das Projekt „Schulverweigerung – die 2. Chance“ sehr erfolgreich. Dieses Projekt hat dazu geführt, dass in den letzten Jahren die Zahl der Schulverweigerer stetig gesunken ist. Im Jahr 2005 verließen 97 junge Menschen die Schule vorzeitig und ohne einen Abschluss. Bis zum Jahr 2012 war diese Zahl auf 39 gesunken; das sind 2,4 % aller Schulabgänger im Landkreis. Im Rahmen des vom ESF kofinanzierten Projekts haben das Jugendamt und Sozialarbeiter Möglichkeiten für 12- bis 15-jährige Schulverweigerer geschaffen, um ihnen dabei zu helfen, sich wieder zu integrieren und den äußerst wichtigen Schulabschluss zu erhalten, der ihnen weitere Türen zur Arbeitswelt öffnet. Der Erfolg des Projekts liegt auf der Hand. 94 % aller Schülerinnen und Schüler, die an dem Projekt teilnehmen, besuchen anschließend wieder die Schule. Für den nächsten ESF-Programmplanungszeitraum plant Deutschland 41 Mio. EUR für ein landesweites Programm dieser Art zu investieren.