Navigation path

ESF Aktuell

Mehr Kompetenz in der Personalverwaltung

14/11/2012

Manager erklärt seinen Kollegen etwas in einer Besprechung
© Istockphoto/ Jacob Wackerhausen

In Frankreich fördert der ESF die Herausbildung besserer Fähigkeiten in der Personalverwaltung bei KMU

Die Auswahl der richtigen Mitarbeiter, das Durchführen von Bewertungen und die Entwicklung effektiver Weiterbildungsprogramme – dies sind nur einige der Themen, über die sich die viel beschäftigten Manager kleiner Unternehmen den Kopf zerbrechen, die jedoch einen entscheidenden Einfluss auf das Wachstum eines Unternehmens haben. Die Industrie- und Handelskammer von Paris (CCIP) schafft nun Abhilfe in Form von Weiterbildungskursen im Bereich Personalverwaltung für KMU, damit diese ihre Personalverwaltungsprozesse und damit auch die Fähigkeiten und die Produktivität ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbessern können. Die Kurse basieren auf einem modularen Ansatz, wobei jedes Modul einen bestimmten Aspekt der Personalverwaltung behandelt. Sie umfassen die theoretische Ausbildung sowie die anschließende Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Prozesse im Unternehmen. Laut der CCIP-Projektleiterin Angelita Rodriguez besteht das Ziel darin, KMU eine Methodik, geeignete Hilfsmittel und Beratung zur Verfügung zu stellen, damit diese die Verwaltung ihres Personals professioneller gestalten können. Die teilnehmenden KMU können finanzielle Unterstützung durch den ESF erhalten.