Navigation path

Bessere Bildung

EU-weit finanziert der ESF Initiativen, die der Verbesserung der allgemeinen und beruflichen Bildung dienen und sicherstellen sollen, dass junge Menschen ihre Ausbildung abschließen und Kompetenzen erwerben, mit denen sie auf dem Arbeitsmarkt konkurrieren können. Im Vordergrund steht dabei die Verringerung der Schulabbrecherquote, zusammen mit der Verbesserung der Bildungsangebote im Berufs- und Hochschulbereich.

ESF-Programme und -Projekte tragen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit im gesamten Bildungsbereich bei – von Vorschulen, Schulen und Hochschulen bis hin zum lebenslangen Lernen und zur Berufsausbildung. Dabeiwerden vor allem drei Ziele angestrebt:

Die Unterstützung des ESF für die allgemeine Bildung umfasst ein breites Spektrum an Aktivitäten. Neue schulische Lehrpläne sollen jungen Menschen einen besseren Start ins Leben ermöglichen, und Lehrer nehmen an Fortbildungen teil, um ihre Leistung zu verbessern. Über die allgemeine Bildung hinaus erwerben die Schüler Kenntnisse, um die von ihnen gewünschte berufliche Laufbahn einschlagen zu können und einen auf dem Arbeitsmarkt gefragten Beruf zu finden.

Istockphoto/18501706

Der ESF hilft Hochschulen und Berufsbildungseinrichtungen, engere Kontakte zu Unternehmen und Arbeitgebern in ihrem Land oder in ihrer Region zu knüpfen, damit Absolventen reibungslos von der Ausbildung in den Beruf wechseln können. Außerdem stehen ESF-Mittel für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten von Graduierten zur Verfügung, um junge Unternehmer und Innovatoren insbesondere in Hochtechnologiebereichen zu fördern.

Der ESF verleiht den Bildungssystemen Impulse und richtet sein Augenmerk darüber hinaus auch auf ihre Nutzer – Schüler, Studierende, Arbeitnehmer und Arbeitsuchende, die sich fortbilden und ihre Kenntnisse erweitern wollen. Bei einer Vielzahl von Projekten geht es um Maßnahmen zur Senkung der Schulabbrecherquote und um die Qualifizierung von Jugendlichen – insbesondere bei benachteiligten Gruppen wie Minderheiten und Menschen mit Migrationshintergrund. Andere Projekte bieten Arbeitnehmern und Arbeitsuchenden Möglichkeiten des lebenslangen Lernens, damit sie sich – je nach den Anforderungen des Arbeitsmarktes und der wirtschaftlichen Entwicklung – qualifizieren und weiterbilden können.