Navigation path

Daten und Zahlen

Hier erfahren Sie mehr über die ESF-Schwerpunkte in den Ländern der EU, wer an ihnen beteiligt ist und welche Projekte vom ESF in ganz Europa gefördert werden.

 

Welche Prioritäten gibt es in den EU-Ländern?

'ESF priorities' databaseEine Datenbank mit Angaben zu den Prioritäten in den Mitgliedstaaten enthält Informationen darüber, für welche der von den EU-Ländern gewählten Schwerpunkte ESF-Mittel eingesetzt werden. Diese Prioritäten werden in den jeweiligen, für den Zeitraum 2007-2013 verabschiedeten operationellen Programmen (OP) beschrieben.

=> Zugang zur Datenbank „Prioritäten“

Durch Kombination der geografischen und der prioritätsbezogenen Suchkriterien erhalten Sie Informationen zu den Prioritäten der operationellen Programme:

  • Geografische Kriterien: Nutzer können ein bestimmtes Land oder alle Länder wählen sowie ein bestimmtes OP oder alle OP (eines gewählten Landes);
  • Prioritätsbezogene Kriterien: Nutzer können eine oder alle vom ESF geförderten Prioritäten wählen;
  • Ergebnisse: die Ergebnisliste enthält die Datenbankeinträge der gewählten Priorität mit dem Namen des Landes und des OP sowie weitere Unterprioritäten. Die Suche liefert zu jedem Eintrag den Text des jeweiligen OP.

Bei der erweiterten Suche lassen sich die geografischen Kriterien weiter verfeinern.

Welcher Betrag für welche Aktivität?

'ESF spending' databaseDie Übersichtstabelle fasst die Mittelzuweisungen (*) aus dem ESF-Haushalt sowie öffentliche und private Kofinanzierungen der einzelnen EU-Staaten im Zeitraum 2007-2013 zusammen, so wie in den jeweiligen operationellen Programmen (OP) beschlossen.

Die Datenbank ESF-Zuweisungen liefert sämtliche Daten über die ursprünglichen Zuweisungen (Stand 31.12.2007) von ESF-Mitteln für den Zeitraum 2007-2013.

=>Zugang zur Datenbank ESF-Zuweisungen

Durch Auswahl des Landes und gegebenenfalls des operationellen Programms (OP) können Sie den gewünschten Programmschwerpunkt aufrufen und sich den entsprechenden, ursprünglich zugewiesenen Förderbetrag anzeigen lassen. Über die Option „Schnellauswahl“ können Sie die Zuweisungen für bestimmte Ländergruppen oder die EU insgesamt in einer Tabelle aufrufen.


(*) Mittelzuweisungen umfassen den gesamten Zeitraum 2007-2013 und können von den tatsächlichen Verpflichtungen und getätigten Ausgaben abweichen.

Wer wird gefördert?

'ESF beneficiaries' interfaceDie EU-Länder müssen ein Verzeichnis der unmittelbar Begünstigten veröffentlichen. Diese Information muss die Namen der Begünstigten und der Vorhaben sowie den Betrag der diesen Programmen zugewiesenen öffentlichen Mittel enthalten. Über eine entsprechende Schnittstelle haben Sie Zugang zu nationalen ESF-Webseiten mit Angaben zu den ESF-Begünstigten.

=> Zugang zur Übersicht der ESF-Begünstigten

Klicken Sie auf der Landkarte das gewünschte Land (bzw. die Region) an, Sie erhalten dann Zugang auf die entsprechende nationale oder regionale Liste der Begünstigten.

Beachten Sie bitte, dass die Verzeichnisse Begünstigter:

  • üblicherweise in der Landessprache verfasst sind;
  • fortlaufend aktualisiert werden.

Welche Projekte werden finanziert?

'ESF projects' databaseDie Datenbank der ESF-Projekte enthält Beispiele für vom ESF kofinanzierte Projekte. Bitte beachten Sie, dass diese Datenbank auf Informationen der EU-Länder beruht und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Datenbank umfasst die Mehrzahl der seit 2000 durchgeführten Projekte. Projektbeschreibungen liegen in der Regel nur in der jeweiligen Landessprache vor. Die Europäische Kommission kann weder für die Richtigkeit noch für die Vollständigkeit der bereitgestellten Daten garantieren, noch übernimmt sie die Verantwortung oder Haftung für deren Nutzung.

=> Zugang zur ESF-Projektdatenbank

Hier finden Sie Projekte durch Kombination von Suchbegriffen, geografischen Kriterien sowie Kriterien im Hinblick auf Zielgruppen und Schwerpunktbereiche.

Wer nimmt teil?

'ESF participants' databaseDie Datenbank der ESF-Teilnehmer bietet – durch Kombination von Zeitangabe, geografischen und demografischen Kriterien – statistisches Material über die Teilnehmer. Diese Datenbank beruht auf Angaben der EU-Länder, in einigen Fällen liegen keine Daten vor. Die Europäische Kommission kann weder für die Richtigkeit noch für die Vollständigkeit der Daten garantieren, noch übernimmt sie die Verantwortung oder Haftung für deren Nutzung.

=> Zugang zur Suchfunktion „ESF-Teilnehmer“