chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Startseite

Aktuell

Dieses Video - erstellt von "Volmarstein - die evangelische Stiftung" - fasst Statements von Teilnehmenden aus der inklusiven Erwachsenenbildung zusammen und stellt so dar, was inklusive Erwachsenenbildung für den Einzelnen bedeutet und wie entsprechende Angebote funktionieren.

2016 widmete sich die wbmonitor Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) unter der Eindruck der aktuellen Flüchtlingsmigration dem Thema Zuwanderung. Fast die Hälfte aller Weiterbildungsanbieter führte 2015/16 Kurse für Personen mit Migrationshintergrund durch (46 Prozent). Bei den Volkshochschulen boten 93 Prozent der Einrichtungen entsprechende Kurse an. Der wbmonitor enthält Zahlen zu den Adressaten der Angebote und Angaben zu den Lerninhalten dieser Angebote.

Die Partner des Projektes ENABLE haben am 11. Mai 2017 auf eine inklusive Konferenz eingeladen.

Das Thema war Ko-Produktion = von Anfang an zusammen leben
Die Teilnehmer konnten ko-produktive Arbeitsweisen kennenlernen und ausprobieren.
Vieles wurde von Menschen mit Lernschwierigkeiten selbst vorgestellt und vorgetragen.
 

Die Partner-Länder sind: Belgien, Italien, Spanien, Österreich und Luxemburg.
Jeder beschäftigt sich mit einem bestimmten Thema.
 

Der brancheweite Mindestlohn in der beruflichen Aus- und Weiterbildung steigt ab Januar 2018 von 14,60 Euro auf 15,26 Euro. Das ist eine Steigerung um 4,6 Prozent. Laufzeit der neuen Vereinbarung ist zwölf Monate. Die Gewerkschaften GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) und ver.di (Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft) sowie die Zweckgemeinschaft Bundesverband der Träger beruflicher Bildung e.V. (BBB) als Arbeitgebervertreter benötigten fünf Verhandlungsrunden für dieses Ergebnis.

in Kürze

30 years of Erasmus+

Top-Diskussionen

18 Mai 2017
by:Zsolt Vincze
(en)
46 Kommentare
25 April 2017
by:Iwona Buks
(pl)
4 Kommentare
15 Mai 2017
by:David Mallows
(en)
4 Kommentare
02 Mai 2017
by:Brian Caul
(en)
4 Kommentare
12 Mai 2017
by:NSS EPALE Nederland
(en)
3 Kommentare