Navigation path

Small Business Portal EMAS Ecolabel GPP Awards

Umweltfreundliche Produkte

Im Mittelpunkt der EU-Politik steht die umweltschonende Herstellung, Nutzung und Entsorgung von Produkten.
KMU haben verschiedene Rechtsvorschriften und Initiativen zu beachten, die ihnen jedoch auch Geschäftsmöglichkeiten in einer Reihe von Bereichen bieten:

Behörden gehen voran - umweltorientiertes öffentliches Beschaffungswesen

Umweltorientiertes öffentliches Beschaffungswesen bedeutet, dass öffentliche Einrichtungen, wie lokale Behörden oder Krankenhäuser bei der Beschaffung von Gütern, Dienst- und Bauleistungen Umweltbelangen Rechnung tragen. Innovative und ökoeffiziente KMU können einen Vorteil aus den Chancen ziehen, die ihnen ein „grünes“ Beschaffungswesen bietet.

Europäische Kommission:

  • Website der GD Umwelt zum umweltorientierten öffentlichen Beschaffungswesen
  • Die Kommission hat die umweltfreundliche öffentliche Beschaffung Kriterien der EU für 20 vorrangige Produktgruppen, die sie empfiehlt, für die Verwendung durch die Behörden veröffentlicht.
  • Damit öffentliche Auftraggeber und Unternehmen besser darüber Bescheid wissen, welche Regeln für umweltorientierte Beschaffungsaufträge gelten und welche Möglichkeiten sie ihnen bieten, wurden ein Beschaffung! Handbuch in allen Sprachen der Europäischen Union veröffentlicht.

Weitere nützliche Links:

Verbraucher haben die Wahl – das Umweltzeichen

Das auf freiwilliger Basis vergebene EU-Umweltzeichen soll Unternehmen einen Anreiz bieten, umweltschonende Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten. Eine Blume als Logo erleichtert es Verbrauchern, umweltfreundliche Produkte zu erkennen. Das Programm richtet sich vor allem an KMU und ermöglicht ihnen, ihre Produkte auf diese Weise hervorzuheben. Darüber hinaus gibt es Gebührenermäßigungen für KMU, die einen Antrag auf Vergabe eines Umweltzeichens stellen.

Es gibt Sonderrabatte für KMUs, Kleinstunternehmen, Antragsteller aus aufstrebenden Wirtschaften und Unternehmen, die nach EMAS registriert oder nach ISO 14001 zertifiziert sind.

Europäische Kommission:

Weitere nützliche externe Links:

Produkte während ihres gesamten Lebenszyklusses grüner gestalten – Berechnung des Umwelteinflusses, Ökodesign und LCA

Berechnung des Umwelteinflusses

Die Berechnung des Umwelteinflusses umfasst den Prozess zur Bestimmung der Umweltauswirkung eines Produkts oder Unternehmens, beispielsweise im Hinblick auf den Treibhausgaseffekt sowie den Energie- und Ressourcenverbrauch. Diese Bewertung ermöglicht es dem Kunden, fundierte Entscheidungen beim Kauf eines Produkts zu treffen oder einem Hersteller, die Umweltleistung seiner Produkte besser zu verstehen und wiederum Maßnahmen zu deren Verbesserung zu treffen.

In Anbetracht der steigenden Anzahl von Methoden zur Berechnung des Umwelteinflusses entschied sich die Europäische Union zur Entwicklung der Methoden Produktumwelteinfluss und Unternehmensumwelteinfluss zur Förderung der Verbreitung von grünen Produkten innerhalb der Union und zur Vermeidung von Verwirrung für den Kunden.

Die dreijährige Testphase wurde über eine öffentliche Ausschreibung für Freiwillige gestartet. Die Ausschreibung ist jetzt geschlossen. Weitere Einzelheiten sind auf den Webseiten Produktumwelteinfluss und Unternehmensumwelteinfluss zu finden.

Europäische Kommission:

Ökodesign

Die Ökodesign-Richtlinie setzt EU-weite Regeln für das Ökodesign von energiebezogenen Produkten fest, wodurch sichergestellt wird, dass Unterschiede zwischen den nationalen Umweltanforderungen zu keinen Hindernissen für den EU-internen Handel werden.

Die Richtlinie führt keine unmittelbar bindende Anforderungen für bestimmte Produkte ein, legt aber Bedingungen für die Konfiguration von umweltbezogenen Produkteigenschaften fest und ermöglicht deren schnelle und effiziente Verbesserung.

Energiebezogene Produkte bestehen aus:

  • energiebetriebenen Produkten, wie beispielsweise elektrische und elektronische Geräte oder Heizgeräte
  • weiteren energiebezogenen Produkten, die keine Energie verwenden, aber zur Energieeinsparung beitragen können, wie beispielsweise Isolierungsmaterialien, Wasserhähne, Fenster usw.

Europäische Kommission:

Ökobilanz für KMUs

Ökobilanzen betrachten den gesamten Lebenszyklus eines Produkts zur Quantifizierung dessen Umwelteinflusses während des ganzen Zyklusses und zur Bestimmung davon, wie dieser reduziert werden könnte. Durch diese integrierte Methode wird die gesamte Kette so aufgefasst, dass eine Verbesserung für einen Teil kein Hindernis für einen anderen Teil der Kette darstellen soll. LCA-Verfahren gehören zu den ISO 14000 Umweltmanagementstandards.

Europäische Kommission:

Weitere nützliche Links (extern):

  • LIMAS - Kostenfreie Software zur Verbesserung der Lebenszyklusleistung von Produkten, hauptsächlich für KMUs, die energiebetriebene Produkte und/oder elektrische und elektronische Geräte sowie Komponenten herstellen (ECAP-Seite mit bewährten Verfahren)
  • EcoSMEs.net - Eine zentrale Anlaufstelle zur Unterstützung der kleinen und mittleren Unternehmen bei der Einführung der integrierten Produktpolitik. Sie bietet Informationen, Tools und Dienstleistungen in fünf Sprachen zur Entwicklung und Vertrieb von grünen Produkten.
  • LCA to go - Einführung von LCA in KMUs Die Projektidee verfolgt einen klaren bedürfnisbetriebenen Ansatz und bietet Antworten für die wichtigsten Entscheidungssituationen von KMUs in den Zielsektoren (ECAP-Seite mit bewährten Verfahren)

Ihre nächste Kontaktstelle

Ihre nächste Kontaktstelle
| Seitenanfang