• Druckfassung

Erstes Ausbildungszentrum für grüne Qualifikationen in Großbritannien  

28/07/2011

  • Vereinigtes Königreich
559_de.html

British Gas hat in Zusammenarbeit mit der walisischen Regierung, mit Arbeitsagenturen und lokalen Behörden das erste Ausbildungszentrum für grüne Qualifikationen in Großbritannien eröffnet, in dem über 1300 Personen pro Jahr ausgebildet werden sollen.

Das British Gas Green Skills Training Centre in Tredegar wurde im Mai 2010 eröffnet und wird nach Ansicht des Ersten Ministers von Wales, Carwyn Jones, für das Erreichen der Ziele der Strategie für grüne Arbeitsplätze eine wichtige Rolle spielen. Diese Initiative wurde im Juli 2009 von der walisischen Regierung ins Leben gerufen (siehe Kasten).

Neben der Förderung von Ökoenergie verfolgt das Zentrum auch das Ziel, Menschen in einer sozial besonders benachteiligten Gegend von Großbritannien mit wichtigen Fähigkeiten und Kompetenzen auszustatten. Die Beschäftigungsquote in der Region Heads of the Valleys ist mit nur 64 % extrem niedrig; in den übrigen Teilen von Wales liegt die Quote bei 71 %. Man hofft außerdem, dass das Projekt positiv zum Programm der walisischen Regierung zur Aufwertung und Modernisierung von 40 000 Häusern in der Region beitragen wird.

Praktische Erfahrung

Der Schwerpunkt des Zentrums wird auf der Vermittlung praktischer Erfahrungen liegen. In speziell entwickelten Bungalows, die mit voll funktionierenden Heizungsanlagen ausgestattet sind, sollen insbesondere Inhalte zu Anlagen für erneuerbare Energien und zu energieeffizienten Systemen unterrichtet werden. Die Auszubildenden erlernen dort die notwendigen Fähigkeiten, damit sie später als Sachverständige oder Installateure für neue Technologien, wie etwa Kleinkraftwerke, Solar-/Photovoltaikanlagen, hochmoderne intelligente Zähler, Biomassekessel, KWK (Kraft-Wärme-Kopplung)-Kessel sowie solarthermische Anlagen, tätig sein können.

„Wir möchten Menschen im Bereich neue Technologien ausbilden, damit sie diese Fähigkeiten später für die Einführung neuer Technologien in ihren Gemeinden einsetzen können“, erläutert Gearóid Lane, Geschäftsleiter des Bereichs Gemeinwesen und neue Energien bei British Gas. Darüber hinaus bietet das Zentrum auch den bei British Gas beschäftigten Ingenieuren Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung. Ein weiteres Beispiel für die starke Investition von British Gas in diesen Sektor ist die Schaffung Tausender Ingenieursstellen für die Bereiche intelligente Zähler und Isolierung.

Keith Marshall, Geschäftsführer von SummitSkills, zufolge hängt die zukünftige Beschäftigung im wachsenden Wirtschaftsbereich für grüne Technologien insbesondere vom Zugang zu Ausbildungsangeboten ab, bei denen die betreffenden Personen die erforderlichen Kompetenzen erwerben können. „Das Green Skills Training Centre wird eine wesentliche Rolle dabei spielen, den Erwerb dieser Kompetenzen sicherzustellen. Direkte Konsequenz dieser Bemühungen wird sein, dass Energieversorger die grüne Agenda besser gegenüber ihren Verbrauchern kommunizieren und als Vorreiter für grüne Qualifikationen auftreten können.“

Weitere Informationen

  • British Gas:
    http://www.britishgas.co.uk English

    Welsh Assembly Government (walisische Regierung): http://www.wales.gov.uk „UK’s first Green Skills training centre opens“(News von British Gas):
    http://www.wales.gov.uk English


    http://www.britishgasnewsroom.co.uk/2010/05/uk%E2%80%99s-first-green-skills-training-centre-opens/ English

Strategie für grüne Arbeitsplätze in Wales

Wesentliche Elemente der walisischen Strategie für grüne Arbeitsplätze sind:

  • Verankerung der Grundsätze einer nachhaltigen Entwicklung in Schulen sowie anderen Bildungseinrichtungen
  • Identifizierung der praktischen Qualifikationen, die für die Schaffung eines Pools mit „Champions im Bereich erneuerbare Energien“ erforderlich sind
  • Stärkung der Spitzenforschung, um die Entwicklung innovativer Lösungen und Produkte zu ermöglichen

Weitere Informationen:

„Capturing the Potential: A Green Jobs Strategy for Wales“; Welsh Assembly Government (walisische Regierung)