• Druckfassung

Die Leitmarkt-Initiative beginnt mit der Erschließung der globalen Märkte

25/07/2008

  • Eu
137_de.html

Nachhaltiges Bauen, Recycling und erneuerbare Energien sind drei der sechs wichtigsten Leitmärkte, die von der Kommission vorgeschlagen wurden, um globales Potential für innovative Güter und Dienstleistungen zu erschließen.

Die Leitmarkt-Initiative (LMI) der Kommission soll mit besseren Gesetzen, der Förderung des öffentlichen Auftragswesens und der Entwicklung vollständig kompatibler Standards  innovative Märkte erschließen. Die europäischen Unternehmen bekämen als Leithersteller einen Wettbewerbsvorteil und fairere und bessere Chancen, sich auf neuen, schnell wachsenden Weltmärkten zu behaupten. Die LMI würde auch schnell zu sichtbaren Wohlfahrtsvorteilen für die europäischen Verbraucher führen.

"Europa muss gezielter innovationsfreundliche Märkte ausbauen, indem Bedingungen geschaffen werden, die die Vermarktung innovativer Produkte und Dienstleistungen erleichtern", sagt der stellvertretende Kommissionspräsident Günter Verheugen. "Für die Pilotmärkte-Initiative wurden aufstrebende neue Märkte ermittelt, in denen die Europäische Union das Potenzial besitzt, weltweit führend zu werden, und für die koordinierte Maßnahmen dringend erforderlich sind."

Zusammen mit eHealth, protektiven Textilien und biobasierten Produkten haben diese wichtigen Märkte mit einem Jahresumsatz von mehr als € 120 Milliarden und 1,9 Millionen Arbeitsplätzen in der EU einen hohen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert. Die LMI rechnet mit einem Anstieg auf über € 300 Millionen und mehr als 3 Millionen Arbeitsplätzen bis 2020.

Die LMI ist Bestandteil einer breit angelegten Innovationsstrategie, der so genannten broad-based innovation strategy English die sich mit der Notwendigkeit eines kohärenteren Einsatzes aller verfügbaren politischen Instrumente für die Unterstützung von Innovation in Europa beschäftigt. Die Beteiligung der Mitgliedstaaten und die aktive Mitwirkung von Unternehmen und anderen privaten Stakeholdern sind für den Erfolg der Initiative entscheidend.

Die Initiative konzentriert sich auf einen wettbewerbsfähigen, nachfragebestimmten Ansatz, um diese aufkommenden Märkte in die Lage zu versetzen, auf neuen und bestehenden, in Europa verfügbaren Technologien aufzubauen. Es gibt innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne ein starkes Marktpotential in allen ausgewählten Bereichen. Damit könnten die wirtschaftlichen Vorteile besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) - die Haupttriebkräfte für Innovation - verbessert werden.

Weitere Informationen zur LMI sind zu finden unter:

http://ec.europa.eu/enterprise/leadmarket/leadmarket.htm English