Navigationsleiste

Tourismus

Offene Konsultation zur Initiative „Europäisches Gütesiegel für Qualitätssysteme im Tourismusbereich“

Politikbereich(e)

Unternehmen

Zielgruppe(n)

Öffentliche und private Organisationen, Einzelpersonen.

Konsultationszeitraum

Vom 13.04.2012 bis 13.07.2012 - Diese Konsultation ist bereits abgeschlossen

Ziel der Konsultation

Derzeit gibt es zahlreiche öffentliche und private Initiativen, die Grundsätze und Kriterien zu definieren suchen, mithilfe derer die Interessenvertreter im europäischen Tourismus Entwicklung und Angebot von Qualitätstourismus in der EU gewährleisten können.

Diese Qualitätssysteme sind jedoch häufig inkohärent oder nicht koordiniert, da sie sich normalerweise lediglich mit einzelnen sektoralen oder territorialen Zielen befassen, ohne einen europäischen Ansatz zu verfolgen.
Diese Zersplitterung könnte ein Hindernis für den gemeinsamen europäischen Nenner für Qualitätstourismus in ganz Europa darstellen und so die Wettbewerbsfähigkeit des europäischen Tourismus beeinträchtigen.

Ziel dieser öffentlichen Konsultation ist es, möglichst zahlreiche Ansichten öffentlicher und privater Interessenvertreter und Einzelpersonen zu EU-Maßnahmen in diesem Bereich einzuholen.

Als eine dieser Maßnahmen sieht die Kommission vor, einen Vorschlag für eine Initiative Europäisches Gütesiegel für Qualitätstourismus vorzulegen: Ein solches System sollte der Qualitätsbewertung auf EU-Ebene zu mehr Transparenz und Kohärenz verhelfen.

Das Europäische Gütesiegel würde bestehende und künftige Qualitätssysteme im Tourismus anerkennen, die gemeinsamen europäischen Kriterien entsprechen.

Die Ergebnisse dieser Konsultation werden uns helfen, die Auswirkungen der vorgeschlagenen Initiative zu bewerten.

Alle interessierten Parteien sind aufgefordert, durch Ausfüllen des Fragebogens ihre Ansichten kundzutun.

Ende April 2012 wird außerdem ein Fragebogen für Verbraucher zur Verfügung stehen.

Einreichen eines Beitrags

Alle Einzelpersonen und Organisationen sind aufgefordert, sich an dieser Konsultation zu beteiligen.

Die eingegangenen Beiträge werden im Internet veröffentlicht.
Bitte lesen Sie die für diese Konsultation geltende Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie mit Ihren personenbezogenen Daten und mit Ihrem Beitrag verfahren wird.

Im Interesse der Transparenz ergeht an Organisationen (wie z. B. NRO, Handelsverbände, Unternehmen usw.) die Einladung, bestimmte Informationen über sich öffentlich zu machen, indem sie sich beim Register der Interessenvertreter anmelden, und ferner den dafür geltenden Verhaltenskodex zu übernehmen.
  • Wenn Sie bereits registriert sind, geben Sie bitte auf der ersten Seite Ihres Beitrags Namen und Adresse Ihrer Organisation und die Registriernummer an. Es wird davon ausgegangen, dass der betreffende Beitrag die Auffassung Ihrer Organisation widerspiegelt.
  • Wenn Ihre Organisation noch nicht registriert ist, können Sie sie jetzt anmelden.
    Kehren Sie dann zu dieser Seite zurück, um Ihren Beitrag als eingetragen Organisation zu übermitteln.
  • Antworten von nicht registrierten Organisationen werden getrennt veröffentlicht.

Organisationen, die sich im Rahmen öffentlicher Konsultationen äußern möchten, sollten die Kommission und die breite Öffentlichkeit darüber zu informieren, in wessen Namen sie sprechen und wofür sie eintreten.
Stellt eine Organisation diese Informationen nicht zur Verfügung, ist es erklärte Politik der Kommission, entsprechende Stellungnahmen grundsätzlich als Einzelbeiträge aufzuführen. (Mindeststandards für die Konsultation, siehe KOM(2002) 704, und Mitteilung über Folgemaßnahmen zur Europäischen Transparenzinitiative, siehe KOM(2007) 127).

Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihr Name auf der Website aufgeführt wird, sollten Sie dies in Ihrer Antwort klar und deutlich vermerken.
In diesem Fall wird Ihr Beitrag als anonyme Antwort gespeichert und jeder direkte Verweis auf Ihre Identität aus dem Dokument entfernt.

Konsultationsdokument einsehen

  • Konsultationsdokument pdf - 25 KB [25 KB] English (en) einsehen

Fragebogen einsehen

  • Der Fragebogen ist in englischer Sprache msw8 - 187 KB [187 KB] English (en) verfügbar.

Referenzdokumente

Kontaktinformationen

Zuständige Dienststelle

GD Unternehmen und Industrie, Referat E/1: Tourism Policy Development

E-Mail

entr-tourism-consultation@ec.europa.eu

Postanschrift

Europäische Kommission, B100 04/004, B–1049 Brüssel, Belgien

Beiträge einsehen

Teilnehmer an der Konsultation pdf - 17 KB [17 KB] English (en)

Ergebnis der Konsultation und nächste Schritte

Analyse der Antworten pdf - 857 KB [857 KB] English (en)

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken