Navigationsleiste

Biosphärenpark Großes Walsertal (Österreich)

 Was hat das Große Walsertal Besonderes zu bieten?

Biosphere Park Grosses Walsertal   Eine breite Vielfalt von Aktivitäten - von Gartenführungen bis hin zu Kochkursen - garantieren ein unvergessliches Erlebnis im Naturpark. In dieser Region sind einige der exotischsten Blumen und Kräuter des Landes zu finden. Hier lässt sich mit eigenen Augen verfolgen, wie die einheimischen Frauen Jahrhunderte lang einige der erlesensten Alchemilla-Produkte wie Öle und Seifen herstellten.

2004 wurde ein neues Gemeinschaftszentrum eröffnet, das beispielgebend für moderne, ökologische und energieeffiziente Architektur ist. Das ständig wachsende Zentrum, das aus Holz und anderen Naturmaterialien aus der unmittelbaren Umgebung errichtet wurde, spiegelt das Streben der lokalen Bevölkerung nach einer schönen und natürlichen Umgebung wider.

Eine Jahrhunderte lange Tradition der Landwirtschaft und der Fertigung von Milchprodukten, die zu den feinsten Europas zählen, haben diese Region zu einer der herausragendsten Österreichs gemacht. Durch innovative landwirtschaftliche und bauliche Methoden sowie echtes Interesse an einer intakten Umwelt ist das Große Walsertal weltweit zu einer Vorzeige-Region geworden.

Bereits seit über 1000 Jahren bearbeitet und bewohnt der Mensch diese Landschaft in den üppigen Tälern des Naturparks. 2007 hat das Große Walsertal einen Energiepreis für die Entwicklung zweier Biomasse-Heizwerke erhalten, die innerhalb eines Jahres eine Ersparnis von fast 280.000 Liter Heizöl bewirkten.

Dank eines modernen Lebensstils in Verbindung mit einer reichhaltigen Geschichte, wird diese Region auch weiterhin mit kreativen Entwicklungen aufwarten.

Was gibt es Besonderes im…

  • Frühling: Durch die Schneeschmelze im Frühling entstehen herrliche Wasserfälle
  • Sommer: Kräuterdüfte erfüllen die Bergluft
  • Herbst: Musik hallt durch das Tal
  • Winter: Kniehoher Pulverschnee und spektakuläre Berglandschaften

Highlights des Biosphärenparks Großes Walsertal:

  • Ragt 2.500 Höhenmeter in die frische Bergluft empor
  • Gourmet-Käse und andere Gaumenfreuden
  • Exotische Öle und Gerüche, die die Sinne beleben
  • In aller Ruhe Fair-Trade-Produkte konsumieren
Letzte Aktualisierung: 01/07/2011 | Seitenanfang