Navigationsleiste

Tourismus

Via Augustina

Auf den Spuren des heiligen Augustinus…

Auf den Spuren des heiligen Augustinus.

„Die Welt ist ein Buch, und wer nie reist, sieht davon nur eine Seite.“

Außerhalb der vielbefahrenen Touristenwege wollen wir die Schätze des prokonsularen Afrika des 4. Jahrhunderts entdecken:

Hippo — Guelma — Thagaste — Bulla Regia — Sicca Veneria — Thugga — Oudna — Karthago — Ostia — Mailand — Pavia

Von seiner Geburt in der Nähe des Aurès, über Hippo, Karthago und Mailand, bis zu seiner letzten Ruhestätte in der Basilika von Pavia folgen wir in einzelnen Etappen dem charismatischen Weg des heiligen Augustinus.

Augustinus der Afrikaner.

Vor der Verbreitung des Islam über ganz Nordafrika und darüber hinaus im 7. Jahrhundert war das Christentum hier tief verankert.

Es gab zahlreiche Bischofssitze, und viele Kirchenväter wie Tertullian, Cyprian und Augustinus sind aus dieser Gemeinschaft des prokonsularen Afrika hervorgegangen, die auf die Entwicklung der Christenheit einen maßgeblichen Einfluss ausgeübt hat.

Thematische Tourismusrouten in Europa

Website

http://www.via-augustina.org

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken