Navigationsleiste

Häufig gestellte Fragen


Fallen Satellitenreceiver unter die Richtlinie?

Nein, Anhang 1 schließt reinen Ton- und Fernseh-Rundfunkempfängern aus der Richtlinie.
Andere reine Satelliten-Rundfunkempfänger, wie z. B. GPS-Empfänger, fallen in den Anwendungsbereich der Richtlinie.
Satelliten-Rundfunkempfänger mit einem Rückkanal (Funk oder nicht) sind ebenfalls von der Richtlinie erfasst.

Gilt die Richtlinie für Alarmsysteme zur Gefahrenabwehr auf Schiffen (Ship Security Alert Systems)?

Funkgeräte, die für die in Artikel 1 Absatz 5 български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) beschriebenen Tätigkeiten des Staates genutzt werden, aber auch für andere Anwendungen eingesetzt werden können, können nicht von der Richtlinie ausgeschlossen werden.

Gilt die Richtlinie für Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen auch für maritime Funkanlagen?

Funkanlagen auf Schiffen, die nicht unter die Verordnungen der Internationalen Maritimen Organisation IMO (SOLAS) fällt, fällt in den Geltungsbereich der Richtlinie für Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen, d. h. Anlagen auf Binnenschiffen und zahlreichen Seeschiffen.

Für bestimmte maritime Funkanlagen hat die Gemeinschaft zusätzliche grundlegende Sicherheitsanforderungen festgelegt. Es ist vorgesehen, Funkanlagen aus der R&TTE-Richtlinie zu streichen, die von einer spezifischeren Gesetzgebung wie beispielsweise die im Bereich der Sicherheit im Seeverkehr abgedeckt werden.

In welchem Verhältnis steht die R&TTE-Richtlinie zu verschiedenen anderen Richtlinien wie beispielsweise der EMV-Richtlinie und der Niederspannungsrichtlinie?

Die R&TTE-Richtlinie deckt unmittelbar die EMV-Aspekte und die Niederspannungssicherheit ab. Um eine doppelte Erfassung zu vermeiden, berücksichtigt die R&TTE-Richtlinie die grundlegenden Anforderungen der EMV-Richtlinie und der Niederspannungsrichtlinie (ohne unteren Spannungsgrenzwert) und gibt dem Hersteller die Möglichkeit, einige ihrer Konformitätsbewertungsverfahren zu nutzen. Zusätzlich haben harmonisierte Normen dieser Richtlinien diesen Status auch im Rahmen der R&TTE-Richtlinie.

Was ist der Geltungsbereich der R&TTE-Richtlinie?

Mit der R&TTE-Richtlinie wird in der Gemeinschaft ein Regelungsrahmen für das Inverkehrbringen und die Inbetriebnahme von Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen (R&TTE) festgelegt. Ausgeschlossen sind Funkgeräte, die nur Ton und Fernsehsendungen empfangen können, einige Geräte der Regierung und einige Gerätetypen, die von anderen Gemeinschaftsinstrumenten abgedeckt werden.

Wo kann ich die Zulassung von Produkten erhalten, die nicht in den Anwendungsbereich der R&TTE-Richtlinie fallen?

Wenn andere Richtlinien der Gemeinschaft solche Geräte bei Risiken erfassen, die nicht von der R&TTE-Richtlinie abgedeckt werden, gelten automatisch die Vorschriften dieser anderen Richtlinien.

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken