Navigationsleiste

Maschinenbau

Aufzüge

Aufzüge © Vladislav Gajic - Fotolia.com

Aufzüge sind für den bequemen und sicheren Zugang zu modernen Gebäuden entscheidend. Der Einbau von Aufzügen in neuen sowie in zahlreichen vorhandenen Gebäuden spielt in einer alternden Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle, weil der sozialen Integration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zunehmend Vorrang eingeräumt wird.

Die Aufzugsrichtlinie 95/16/EG English (en) verfolgt zwei Ziele: Zum einen soll sie den freien Verkehr im Bereich Aufzüge und deren Sicherheitsbauteile im europäischen Binnenmarkt fördern und zum anderen soll sie ein hohes Maß an Sicherheit für die Benutzer und das Wartungspersonal von Aufzügen garantieren.

Die harmonisierte europäische Gesetzgebung zu Planung, Herstellung und Installation von Aufzügen wendet sich zwar in erster Linie an Installateure von Aufzügen und Hersteller von Bauteilen, hat aber auch wichtige Auswirkungen auf Besitzer und Benutzer von Aufzügen.

Die neue  Aufzugsrichtlinie 2014/33/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Aufzüge und Sicherheitsbauteile für Aufzüge (Neufassung) (alle Sprachen), die an den Neuer Rechtsrahmen English (en) angepasst wurde, gilt ab dem 20. April 2016.

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken