Navigationsleiste

Nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Nachhaltige Entwicklung hat eine wirtschaftliche, umweltpolitische und soziale Dimension und gehört zu den allgemeinen Zielen der Europäischen Union. Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit stärken sich gegenseitig. Die GD Unternehmen und Industrie zielt darauf ab, ein Umfeld zu schaffen, in dem europäische Unternehmen gedeihen und dazu beitragen können, einen größtmöglichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten.

Die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR) ist ein notwendiges und natürliches Gegenstück zum Streben nach einem wettbewerbsfähigeren Europa. Verantwortungsbewusstes Unternehmensverhalten ist entscheidend für den Aufbau von Vertrauen in die Marktwirtschaft, die Öffnung des Handels und die Globalisierung.

Aktionsplan für Nachhaltigkeit in Verbrauch und Produktion und für eine nachhaltige Industriepolitik

Der Aktionsplan für Nachhaltigkeit in Verbrauch und Produktion und für eine nachhaltige Industriepolitik zielt darauf ab, aktuelle Umweltherausforderungen in wirtschaftliche Chancen für die EU umzuwandeln. Er schlägt eine Reihe konkreter Maßnahmen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der EU-Industrie vor und verbessert gleichzeitig ihre gesamte Umweltleistung. Wo möglich fördert die Kommission freiwillige Ansätze zur Schaffung von Umweltübereinkommen zwischen Parteien, die spezifische Umweltprobleme angehen wollen.

Weitere Informationen:

Kerninhalte

  • Soziale Verantwortung der Unternehmen English (en)
  • Ecodesign
  • Reporting and disclosure English (en)
  • CSR and SMEs English (en)
  • Multi-stakeholder Forum on CSR English (en)

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken