Diese Seite wurde am 02/02/2015 archiviert
02/02/2015

Navigationsleiste

This website is no longer being updated.

Please visit the new Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs website.

Rohstoffe

Europäische Innovationspartnerschaft (EIP)

Das Angebot an Rohstoffen, der Lebensader der heutigen Hochtechnologie-Industrie, gerät zunehmend unter Druck. Zur Verbesserung der Rohstoffversorgung Europas hat die Europäische Kommission eine Europäische Innovationspartnerschaft für Rohstoffe vorgeschlagen.

Innovation kann ein wirksames Instrument sein, mit dem Europa den Herausforderungen auf dem Gebiet der Rohstoffe begegnen kann. Beispielsweise können neue Technologien die Gewinnung von Rohstoffen in größeren Tiefen, in entfernteren Gebieten und unter schwierigeren Bedingungen ermöglichen.

Weitere Maßnahmen sind erforderlich, um geeigneten Ersatz für kritische Rohstoffe zu entwickeln und u. a. die Verfahren zum Recycling der 17 kg an Elektro- und Elektronikschrott zu verbessern, die in der EU pro Kopf der Bevölkerung jährlich produziert werden.

Die derzeitige Situation erfordert gezielte Innovations- und Forschungsbemühungen, neue bahnbrechende Technologien und multidisziplinäre Ansätze sowie nachfrageseitige Maßnahmen (Normung, öffentliche Beschaffung, Regulierung usw.).

Im Rahmen der Innovationspartnerschaft fördern EU-Länder, Unternehmen, Forscher, nichtstaatliche Organisationen und weitere Beteiligte innovative Lösungen für die Rohstoffversorgung Europas.

Kontakt

GROW-EIP-RAW-MATERIALS@ec.europa.eu

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken