Navigationsleiste

Internationale Angelegenheiten

Going global: Auf dem Weltmarkt zu Hause sein

Eines der Hauptziele der GD Unternehmen und Industrie besteht darin sicherzustellen, dass die Politiken der Kommission europäische Unternehmen wettbewerbsfähiger machen und dadurch Wirtschaftswachstum anregen und mehr Arbeitsplätze schaffen.

Diese Strategie für Wachstum und Beschäftigung, Europa 2020, richtet den Blick nicht nur in die EU (um Europa zu einem attraktiveren Wohn- und Arbeitsort zu machen), sondern sie besitzt auch eine externe Dimension: Durch die Öffnung der Märkte und weitere Handelsliberalisierung will sie gewährleisten, dass EU-Unternehmen mit anderen Unternehmen zu fairen Wettbewerbsbedingungen auf dem globalen Markt konkurrieren können.

Um diese Zielsetzungen zu erreichen, erarbeitet die Kommission einen Rahmen für eine wirksamere Regulierungszusammenarbeit auf internationaler Ebene, der die Synergie zwischen dieser Zusammenarbeit und der Marktzugangsstrategie verstärken soll.

Die GD Unternehmen und Industrie arbeitet eng mit anderen GD der Kommission zusammen, insbesondere mit den Generaldirektionen Außenbeziehungen , HandelEnglishfrançais und Erweiterung English (en) , um sicherzustellen, dass unternehmensbezogene Aspekte und Unternehmenserfahrung bei der Gestaltung der Gesamtpolitik Berücksichtigung finden.

Kerninhalte

  • Free Trade Agreements English (en)
  • EU-Egypt Task Force English (en)
  • EU-US High Level Working Group on Jobs and Growth English (en)
  • EU-USA - Transatlantic Economic Council English (en)
  • COSME

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken