Navigationsleiste

Internationale Angelegenheiten

Referenzdokumente

Außenpolitische Dimensionen der Lissabon-Strategie

Diese Mitteilung beinhaltet die wichtigsten nichttarifären Hemmnisse, die sich europäischen Exporteuren stellen, und legt einen Plan zu deren Überwindung fest, der eine intensivere Zusammenarbeit im Bereich der Regulierung mit den wichtigsten Ländern und Regionen vorsieht.

Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen über die außenpolitische Dimension der Lissabon-Strategie für Wachstum und Beschäftigung: Bericht über den Marktzugang und die Festlegung des Rahmens für eine wirksamere internationale Zusammenarbeit bei der Regulierung (KOM/2008/0874/endg.) pdf български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) [67 KB]

Bericht über die Wettbewerbsfähigkeit 2008

Der Bericht über die Wettbewerbsfähigkeit untersucht die Schlüsselfaktoren, die für die Wettbewerbsfähigkeit der EU-Industrie ausschlaggebend sind und legt den besonderen Schwerpunkt auf mikroökonomische Fragen der Lissabon-Strategie.

Mitteilung der Kommission zum Europäischen Bericht über die Wettbewerbsfähigkeit 2008 pdf български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) [59 KB]

Small Business Act für Europa

Das Gesetz manifestiert den politischen Willen der Kommission, die zentrale Rolle von KMU in der EU-Wirtschaft anzuerkennen und schafft erstmals einen umfassenden Rahmen für KMU-Politik für EU und Mitgliedstaaten. Es zielt darauf ab, das Gesamtkonzept für Unternehmertum zu verbessern und den Grundsatz "Vorfahrt für KMU" für immer in der Politikgestaltung, von Regulierung bis hin zu öffentlichen Dienstleistungen, zu verankern und das Wachstum von KMU zu fördern, indem es KMU Unterstützung bietet, um die restlichen, ihre Entwicklung behindernden Probleme anzugehen.

Mitteilung der Kommission an den Rat, das Europäische Parlament, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen - "Vorfahrt für KMU in Europa - Der Small Buisness Act für Europa (KOM/2008/0394 endg.) pdf български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) [100 KB]

Bericht zur Lissabon-Strategie

Diese Mitteilung befasst sich mit den bisherigen Ergebnissen der Lissabon-Strategie und legt die Leitlinien fest, die in der nächsten Phase der Strategie zu befolgen sind.

Mitteilung der Kommission an den Europäischen Rat - Strategiebericht zur erneuerten Lissabon-Strategie für Wachstum und Beschäftigung: Eintritt in den neuen Programmzyklus (2008-2010) - Das Tempo der Reformen beibehalten (KOM/2007/0803 endg.) български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv)

Reform des Binnenmarkts

Im Anschluss an den Zwischenbericht über den Binnenmarkt von 2007 skizziert diese Mitteilung die Zukunft eines Binnenmarkts, die ihn den Bedürfnissen der Bürger, Verbraucher und Unternehmen näher bringt und ihn an die technologische Entwicklung und die Globalisierung anpasst bei gleichzeitiger Stärkung der sozialen und umweltpolitischen Dimension.

Mitteilung der Kommission an den Rat, das Europäische Parlament, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen - Ein Binnenmarkt für das Europa des 21. Jahrhunderts (KOM/2007/0724 endg.) pdf български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) [210 KB]

Die erneuerte Marktzugangsstrategie der EU

Diese Strategie zur Überwindung von Handelshemmnissen im Ausland und zur Schaffung neuer Exportmöglichkeiten ist Teil des neuen handelspolitischen Rahmens der Kommission für ein globales Europa. Das Herzstück dieses neuen Konzepts ist eine dezentralisierte Partnerschaft zwischen der Kommission, den Mitgliedstaaten und der lokalen Wirtschaft in Drittländern, wo es aufgrund der Erfahrungen vor Ort leichter ist, Handelshemmnisse zu identifizieren und zu überwinden.

Mitteilung der Kommission an den Rat, das Europäische Parlament, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen - Das globale Europa - Eine starke Partnerschaft zur Öffnung der Märkte für europäische Exporteure (KOM/2007/0183 endg.) pdf български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) [52 KB]

Strategie für ein globales Europa

Die Politikreform legt eine Strategie für die Öffnung neuer Märkte für EU-Unternehmen im Ausland fest und will dafür Sorge tragen, dass europäische Unternehmen auf diesen Märkten zu fairen Wettbewerbsbedingungen konkurrenzfähig sind. Außerdem verpflichtet sie Europa, die Öffnung seiner eigenen Märkte weiterhin sicherzustellen.

Mitteilung der Kommission an den Rat, das Europäische Parlament, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen - Ein wettbewerbsfähiges Europa in einer globalen Welt (KOM/2006/0567 endg.) pdf български (bg) czech (cs) dansk (da) eesti (et) ελληνικά (el) English (en) español (es) Français (fr) Gaeilge (ga) hrvatski (hr) italiano (it) latviešu (lv) lietuvių (lt) magyar (hu) Malti (mt) Nederlands (nl) polski (pl) português (pt) română (ro) slovenčina (sk) slovenščina (sl) suomi (fi) svenska (sv) [189 KB]

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken