Navigationsleiste

Zugang zu Finanzierung

Verbesserung des Finanzierungsumfelds in Europa

Bildermosaik mit Tabellen, Münzen, Daten, elektronischer Maus und Chip

Zur Förderung von Wachstum und Entwicklung kleiner Unternehmen hat die EU ein umfassendes System aus Finanzpolitik und Instrumenten zur Unterstützung von KMU mit geeigneten Quellen und Finanzierungsarten für jedes Unternehmensstadium entwickelt.

Bessere Bedingungen für die Kreditaufnahme: Kredite und Kredit-Eigenkapital-Mischfinanzierung

Die Kommission hat Banken und Kleinunternehmen zusammengebracht, um die Hürden, die für Kleinunternehmen bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten bestehen, zu identifizieren und zu überwinden. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten Kreditfinanzierung (Bürgschaften, Anfangsphase und Mikrokredit) sowie Runder Tisch zwischen Banken und KMU.

Mehr Risikokapital: Eigenkapitalfinanzierung

Innovative wachstumsorientierte Unternehmen benötigen Kapital. Die Kommission zielt insbesondere darauf ab, das Funktionieren des gemeinsamen Marktes für Kapitalbeteiligungen zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten Beteiligungskapital (Risikokapital, Business Angels und Investitionsbereitschaft English (en) sowie Markt für Wachstumsaktien).

Kredite, Bürgschaften und Eigenkapital

CIP-Finanzinstrumente: Die EU bietet kleinen U nternehmen eine Finanzierung über Finanzinstitute in den Mitgliedstaaten an. Die Finanzinstrumente des Programms für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP) unterstützen KMU dabei, Kredite und Fremdfinanzierung aufzunehmen. Mit einem Budget von über € 1 Mrd. können diese Instrumente bis zum Jahr 2013 rund 300.000 bis 400.000 KMU Zugang zu Finanzierungen verschaffen.

Die Website Zugang zu Finanzierung umfasst eine Liste mit Finanzinstituten, die in den einzelnen Ländern an diesem Programm teilnehmen.

2008 und 2009 organisiert die Europäische Kommission in den Hauptstädten aller EU-Mitgliedstaaten eine Reihe von EU-Finanztagen für KMUEnglish, um über die Verfügbarkeit solcher Finanzierungsmöglichkeiten zu informieren. Diese Finanztage sollen auch über Fremd- und Eigenkapitalquellen für KMU aufklären, um die Investitionsbereitschaft zu stärken und ein Forum für den Austausch mit lokalen Interessengruppen bieten.

Globalkredite: Auch die Europäische Investitionsbank und der Europäische InvestitionsfondsEnglishhaben eigene Kredit- und Investitionsprogramme für kleine Unternehmen. Auch diese Programme können über Kreditinstitute in den Mitgliedstaaten genutzt werden. Eine Liste der Finanzintermediäre findet sich auf der Website der EIB über Globalkredite.

Andere EU-Finanzierungsmöglichkeiten für KMU

Strukturfonds: Auf regionalem Niveau soll die JEREMIE-InitiativeEnglisheine Finanzierung aus Startkapitalfonds und anderen Quellen ermöglichen. Es wurde die Initiative JASMINE Englishzur Unterstützung von Kleinstkrediten ergriffen, die für die Entwicklung der Beschäftigung und die Verbesserung der sozialen Integration von Bedeutung ist.

Siebtes Rahmenprogramm für Forschung und Entwicklung (RP7): Innovative KMU können an Programmen teilnehmen, indem sie sich per Finanzierungsfazilität mit Risikoteilung (RSFF)EnglishUnterstützung bei der Forschung sowie bei der Vermarktung der Ergebnisse sichern. Weitere Details zur Teilnahme am RP7 finden sich im KMU-TechwebEnglish.

PROGRESS Programm (2007-2010): Das Europäische Progress-Mikrofinanzierungsinstrument (EPMF) stellt Kleinunternehmen und Menschen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben und ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, Mikrokredite zur Verfügung.

Zuschüsse: Die EU vergibt auch Zuschüsse zur Förderung bestimmter politischer Ziele wie Forschung und Bildung, meist durch Finanzierung kooperativer Projekte. Einige dieser Zuschüsse sind auch für kleine Unternehmen interessant. Alle Zuschüsse werden zu bestimmten Terminen über Ausschreibungen vergeben. Auf der Website der EU zum Thema Beihilfen finden Sie Informationen zu allen verfügbaren Zuschüssen.

Wenn Sie sich um Mittel aus einem dieser Fonds bewerben möchten, lesen Sie unsere Schnelleinführung zum Thema Finanzierung. Sie können sich auch an einen Partner des Enterprise Europe Network in Ihrem Land wenden.

Daten

Um die europäischen Finanzmärkte mehr auf die Bedürfnisse kleiner Unternehmen auszurichten, hat die Kommission Instrumente geschaffen, mit denen sie den Zugang solcher Unternehmen zu Finanzierungsmitteln analysiert und beobachtet. Der Enterprise Finance Index English (en) umfasst eine breite Auswahl an Daten bezüglich des Zugangs zu Finanzierungsmitteln in der EU. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Daten English (en) .

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden

normale SchriftgrößeSchriftgröße 200 %Seite drucken