Diese Seite wurde am 02/02/2015 archiviert
02/02/2015

Navigationsleiste

Weitere Extras

Magazin Unternehmen & Industrie

China-Europa: Informationen über Normen und Marktanforderungen

Alle Rechte vorbehalten © Photomorphic/iStockphoto

Die „Europe-China Standards Informations Platform“ (CESIP) liefert chinesischen und europäischen Unternehmen wertvolle zweisprachige Informationen zu Tausenden von Regelungen – von technischen Vorschriften bis hin zu Marktzugangsanforderungen. Außerdem zeigt die im Oktober letzten Jahres gegründete Plattform Wege auf, um die Zusammenarbeit zu verbessern und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln.

Die „Europe-China Standards Information Platform“ (CESIP) ist eine einheitliche Anlaufstelle für Marktzugangsinformationen, die Unternehmen bei der Internationalisierung unterstützen und damit den Handel zwischen europäischen und chinesischen KMU (kleinen und mittleren Unternehmen) verstärken soll. Unterschiedliche technische Vorschriften, Normen und Marktzugangsanforderungen behindern den Handel zwischen China und Europa. Zur Überwindung dieses Problems stellt CESIP detaillierte Informationen über europäische und chinesische Standards bereit. Momentan deckt die Plattform drei Sektoren ab: Maschinen, Elektrogeräte und Medizinprodukte. In Kürze werden fünf weitere hinzukommen: Textilien, Spielzeug, Spraydosen, Verpackungen sowie Energieeffizienz von Gebäuden.

Daniel Calleja, Generaldirektor der Europäischen Kommission GD Unternehmen und  Industrie, und Cheng Gang, Administrator der Standardisation Administration of China (SAC), riefen CESIP am 24. Oktober 2012 in Peking ins Leben.

Seitdem bietet die Plattform eine Übersicht über die unterschiedlichen nationalen Regelungen und stellt detaillierte Leitfäden zu verschiedenen Produktgruppen sowie Verweise auf Normen bereit, die bei der Konformitätszertifizierung Anwendung finden. Somit macht CESIP Marktzugangsinformationen einfach zugänglich und erspart KMU die zeitintensive Suche nach Informationen.

CESIP stellt im Vergleich zu anderen webgestützten Informationsquellen ein einzigartiges Angebot dar:

  • Erstmals erfassen Marktzugangsinformationen auch chinesische Industrienormen. Diese sind äußerst wichtig für die Konformitätsprüfung, aber nur sehr schwer zu ermitteln.
  • Die Marktzugangsinformationen werden anhand von Produktgruppen strukturiert.
  • Alle Informationen stehen zweisprachig – in Englisch und Mandarin – zur Verfügung und werden regelmäßig aktualisiert.
  • Mit einer Feedback-Funktion können Benutzer Empfehlungen an das CESIP-Team senden.

Wichtigste Eckdaten

  • CESIP stellt — kostenlos — Marktzugangsinformationen für Elektrogeräte, Medizinprodukte, Maschinen und Umweltschutz bereit.
  • Mehr als 4.500 europäische Normen, 3.000 chinesische nationale Normen und 16.000 chinesische Normen verschiedener Industriesektoren lassen sich abrufen. Dank der transparenten Klassifizierung nach internationalen Produktcodes (ICS) können KMU ganz einfach die für ihr Geschäftssegment relevanten Normen ermitteln.

Die Abrufmöglichkeit der verschiedenen Normen ist der engen Zusammenarbeit zwischen den europäischen (CEN, CENELEC) und chinesischen (SAC) Normungsorganisationen zu verdanken.

Weiterempfehlen: FacebookGoogle+LinkedInSeite versenden